+49 40 3802060 Montag bis Freitag 9-13 & 14-17 Uhr info@schnieder-reisen.de
Reisefinder

Kurische Nehrung

Beschauliche Fischerorte, lichte Kiefernwälder, das ruhige Kurische Haff auf der einen und die rauschende Ostsee auf der anderen Seite – und natürlich die berühmte Hohe Düne: Die Kurische Nehrung in Litauen lockt mit einer einzigartigen Atmosphäre. Die knapp 100 km lange Halbinsel trennt die Ostsee vom Kurischen Haff. Sie ist zweigeteilt: Die nördliche Hälfte gehört zu Litauen, die südliche zum Kaliningrader Oblast (Russland), dem früheren Königsberger Gebiet. Die bekanntesten Orte auf der Kurischen Nehrung in Litauen heißen Juodkrante (Schwarzort), Pervalka (Perwelk), Preila (Preil) und Nida (Nidden). Nida (Nidden) ist wohl das beliebteste Reiseziel auf der Nehrung. Das Thomas-Mann-Haus und die Bernsteingalerie sind bekannte Sehenswürdigkeiten, der traumhafte Strand allemal einen Besuch wert. Im russischen Teil der Nehrung liegen die Orte Morskoje (Pillkoppen), Rybatschi (Rossitten) und Lesnoi (Sarkau).

Kurische Nehrung Radreisen

Entspanntes Radeln auf der Nehrung: Durch Kiefernwälder, zwischen Ostsee und Haff, zu gigantischen Dünen.

weiter
Kurische Nehrung Rundreisen

Dünen, Wälder, Haff & Ostsee. Naturidylle trifft Künstlerkolonie.

weiter
Kurische Nehrung Standortreisen

Die einzigartige Kurische Nehrung: Urlaub in Juodkrante oder Nida.

weiter
Kurzinfos zu Litauen

Anreise, Einreise, Währung, beste Reisezeit & Co.

weiter
Online-Reiseführer Kurische Nehrung

Die zu Litauen und Russland gehörende Halbinsel verzaubert mit scheinbar endlosen Ostseestränden, …

weiter

Bei Fragen zu unseren Reisen auf die Kurische Nehrung sprechen Sie uns gerne an.
Ihr Team von Schnieder Reisen