Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Kurzinfos über die Ukraine

Die Ukraine ist ein vielfältiges Reiseziel und bietet gute Möglichkeiten für interessante Städtetrips, Kulturreisen oder Erholungsurlaub am Schwarzen Meer.
Die Ukraine ist der zweitgrößte Staat in Europa und seit der Auflösung der Sowjetunion im Jahre 1991 unabhängig. Geprägt wird das Land von den Karpaten, dem Schwarzen Meer und dem Asowschen Meer, sowie weiten Berglandschaften, Urwäldern und abwechslungsreichen Städten gestaltet mit prachtvollen Bauwerken aus verschiedenen Epochen.
Die Hauptstadt Kiew liegt am Dnepr und ist eine pulsierende Stadt. Wenn man auf die Skyline von Kiew schaut, dann ist die Mutter-Heimat-Statue ein besonders eindrucksvoller Blickfang. Unbedingt sollte man auch dem imposanten Kiewer Höhlenkloster einen Besuch abstatten. Aber auch das lebensfrohe Odessa an der Schwarzmeerküste oder das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Lwiw (Lemberg) sind Highlights in diesem vielseitigen Land. 

Einreisebestimmungen
Für die Einreise in die Ukraine benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Reisepass sowie den Nachweis einer Krankenversicherung, die auch Reisen in die Ukraine abdeckt. Ein Visum wird nicht benötigt. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *

Währung
In der Ukraine wird mit Hrywna (UAH) gezahlt.
Geldautomaten sind in der Ukraine verbreitet. Um Geld abheben zu können benötigen Sie eine Kreditkarte oder eine EC-Karte mit dem „Maestro“-Zeichen. Internationale Kreditkarten sind üblich. Aber man kann nicht in allen Hotels oder in kleineren Geschäften zwangsläufig damit zahlen. Es empfiehlt sich daher immer ausreichend Bargeld mit sich zu führen.

Zeitzone
MEZ + 1 Stunde

Klima
Aufgrund der Größe der Ukraine gibt es auch regionale klimatische Unterschiede. Im Allgemeinen herrscht in der Ukraine ein gemäßigtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und kalten Wintern. An der Schwarzmeerküste herrscht hingegen eher ein mediterranes Klima. Hier sind die Sommer heiß und trocken und die Winter mild und feucht.

Sprache
Amtssprache in der Ukraine ist Ukrainisch. Ein Großteil der Ukrainer spricht auch Russisch. Im Tourismus Beschäftigte sprechen und verstehen aber häufig Englisch. Gelegentlich wird auch Deutsch verstanden.

Telefon/Internet
Die internationale Vorwahlnummer der Ukraine lautet +380.
Der Handyempfang ist in aller Regel gut und in den meisten Städten gibt es WiFi-Hotspots. Viele Hotels bieten ihren Gästen WLAN an – oft sogar kostenlos.

Strom & Netzspannung
Die Stromspannung beträgt 220 Volt und eine Frequenz von 50 Hz, sodass alle Geräte problemlos verwendet werden können. In der Ukraine werden zweipolige Stecker benutzt, sodass man mit deutschen Geräten keinen Adapter benötigt.

Notfallnummern
Feuerwehr 101
Polizei 102
Ambulanz 103

Anreise per Flug
Nahezu jede große Stadt in der Ukraine besitzt internationale Fluganbindungen. Kiew verfügt über drei Flughäfen, wobei der Flughafen Boryspil (KBP) der größte und wichtigste ist. Dieser liegt knapp 30 km östlich vom Stadtzentrum. Weitere Anbindungen bietet der Flughafen Lemberg (LWO) und der Flughafen Odessa (ODS).
In die Ukraine kommt man unter anderem mit den Fluggesellschaften Ukraine International Airlines, KLM, Air Baltic, Lufthansa und Austrian Airline.

Anreise über Land
Wenn Sie mit dem eigenen PKW in die Ukraine fahren, dann ist der deutsche Führerschein für einen kurzfristigen Aufenthalt in der Regel ausreichend. An der Grenze kann es zu mehrstündigen Wartezeiten kommen. Sollten Sie nicht selbst Halter des Fahrzeugs sein, müssen Sie eine Vollmacht des Fahrzeughalters zur Nutzung mit Unterschriftsbeglaubigung, Apostille und Übersetzung in die ukrainische Sprache mitführen. Außerdem ist für eine Einreise die grüne Versicherungskarte zwingend erforderlich.

Für Reisen mit dem Pkw gilt ...
Die Benzinpreise sind in der Ukraine für unsere Verhältnisse relativ preiswert. Die Treibstoff-Bezeichnungen sind nicht unbedingt identisch mit „unseren“. Wichtig ist, die richtige Oktanzahl zu wählen, 95 steht dabei für Super, 98 für Super Plus. „Unleaded“ bedeutet „bleifrei“, es wird auch manchmal über den Zusatz „E“ gekennzeichnet.
Höchstgeschwindigkeit innerorts: 50 km/h
Höchstgeschwindigkeit Schnell-/Nationalstraßen: 90 km/h
Höchstgeschwindigkeit Autobahn: 110 km/h
Licht am Tage: ganzjährig
Promillegrenze: 0,0
Mitführpflicht für: Verbandszeug, Feuerlöscher, Warndreieck, Ersatzlampenset
(Angaben ohne Gewähr, bitte informieren Sie sich vor Abreise über die entsprechenden Bestimmungen)

Die Straßenverhältnisse in der Ukraine sind gegenüber den westeuropäischen Straßen meist schlecht. Oft fehlen auch die Straßenmarkierungen, fahren Sie also besonders vorsichtig. Geschwindigkeitskontrollen werden in der Ukraine oft durchgeführt, achten Sie daher genau auf die Geschwindigkeitsbegrenzungen. Die Straßenschilder sind in der Regel nur in kyrillischer Schrift dargestellt. Nächtliche Autofahrten über Land sollten vermieden werden. Generell sollten Sie keine Anhalter mitnehmen und das Auto auch während der Fahrt geschlossen halten. Nutzen Sie bewachte Parkplätze. In der Vergangenheit wurden in der Ukraine häufiger deutsche Kfz-Kennzeichen gestohlen, daher sollten diese fest angebracht sein.

Beste Reisezeit
Für die Ukraine liegt die schönste Reisezeit zwischen Mai und September. Zwischen Juni und August ist Hauptreisezeit. Dann herrschen tagsüber Temperaturen von 20 bis 30 °C. Die Abende und Nächte können aber auch etwas kühler werden.
An der Schwarzmeerküste sind die Temperaturen höher. Gerade in diesem Teil des Landes kann die Sonne intensiv scheinen, bitte an Sonnenschutz denken! Auch die Übergangsjahreszeiten bieten sich für eine Reise an, dann können Urlauber von recht günstigen Hotelangeboten bzw. Flug- und Fährpreisen profitieren. Herbst und Frühling sind in der Regel kühler als bei uns, gerade für kulturinteressierte Urlauber und Städtereisende ist dies aber meist kein Problem. Allerdings kann das Wetter wechselhaft sein, Regenschirm, eine warme Jacke und eine Regenjacke gehören ins Reisegepäck.

Gesundheit

Die Gesundheitsversorgung in der Ukraine entspricht nicht immer dem westeuropäischen Standard. Apotheken und Ärzte gibt es in den größeren Orten. Die Behandlung ist in jedem Fall kostenpflichtig. Es besteht eine Krankenversicherungspflicht für Urlauber, Behandlungen müssen umgehend vor Ort bezahlt werden. Urlauber, die auf Medikamente angewiesen sind, sollten sich vorab mit dem Nötigsten eindecken.
Außerdem gehören ein guter Sonnenschutz sowie Mücken- und Zeckenschutz in die Reiseapotheke.
Auch wenn keine Pflichtimpfung für die Einreise in die Ukraine vorgeschrieben ist, sollte man sich vor einer Reise über empfohlene Impfungen, auch gegen die durch Zecken übertragbare Krankheit FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis), beraten lassen.

Feier- und Gedenktage
Neben Neujahr und christlichen Feiertagen mit wechselndem Datum wie Ostern und Pfingsten gelten u.a. folgende Feiertage:
07. Januar – Orthodoxe Weihnachten
09. März – Internationaler Frauentag
01./02. Mai – Tag der internationalen Solidarität der Werktätigen
26. August – Unabhängigkeitstag

Botschaften & Generalkonsulate
Deutsche Vertretung
Wul. Bohdana Chmelnytzkoho 25
01901 Kiew
Tel.: +380 44 2811100;
Notruf: +380 50 3558285

Österreichische Vertretung
Ivana Franka 33
01901 Kiew
Tel.: +380 44 2772790; +380 50 3101414

Schweizer Vertretung
Wul. Kozyatynska 12
01015 Kiew
Tel.: +380 44 2816128


* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Sämtliche Informationen auf dieser Seite sind nach besten Wissen erstellt, jedoch ohne Gewähr (Stand Novemer 2018)

© 2019 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk