Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Schottland: Dumfries & Galloway per Rad I - 9 Tage

> Individualreise > Optionale Leistungen > Radreise > Schwierigkeitsgrad 2
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR18+SR-GC-CD1
Terminwahl:
PREIS:
ab 1689 € pro Person

9-tägige individuelle Radreise ab/bis Edinburgh.

Der Südwesten von Schottland ist ein Geheimtipp für Radfahrer. Die Region Dumfries & Galloway bietet Reiseerlebnisse abseits ausgetretener Touristenpfade. Bei dieser Reise erradeln Sie die Umgebung der Ortschaften Castle Douglas, Kirkcudbright und Gatehouse of Fleet. Mehr als einhundert Burgen liegen eingebettet in die atemberaubende Landschaft. Während Ihrer Radtouren haben Sie immer wieder Grund für einen Halt: ein Blick über die Hügel, eine Pause in einem kleinen Café oder der Besuch einer alten Burg.

Tourencharakter:
Diese moderate Radreise richtet sich an Radurlauber mit durchschnittlicher bis guter Kondition. Das Gelände ist hügelig, hier und da kann Sie eine kleine Steigung herausfordern, insgesamt aber ist das Profil nicht besonders anspruchsvoll. Die Tagesetappen liegen in der Regel unter 50 km, an einem Tag erwartet Sie eine längere Tour. Die tollen Landschaftseindrücke bilden in Kombination mit den äußerst ruhigen Straßen ein ideales Radrevier. Dank des organisierten Gepäcktransports und nur wenigen Unterkunftswechsel bietet die Radreise ein stress- und gepäckfreies Reiseerlebnis.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Edinburgh. Nach Ihrer Ankunft haben Sie Gelegenheit, die schottische Hauptstadt auf sich wirken zu lassen. Übernachtung in Edinburgh.

2. Tag: Edinburgh – Lockerbie – Castle Douglas
Fahrt per Bahn nach Lockerbie (ca. 1 Std.) und Transfer nach Castle Douglas (ca. 50 km). Nach Ihrer Ankunft sollte noch etwas Zeit sein, um eine kleine Runde mit dem Rad durch Castle Douglas zu drehen. Dort gibt es eine wunderbare Bäckerei und eine Menge Cafés! Ihre "richtige Radreise“ startet am folgenden Tag nach dem Frühstück – mit der ersten von zwei Tagestouren, die beide in Castle Douglas beginnen. Übernachtung in Castle Douglas.

3. Tag: Threave Castle & Dundrennan Abbey (ca. 48 km)
Threave Castle liegt ganz in der Nähe von Castle Douglas – eine von Schottlands geisterhaftesten und am meisten fotografierten Burgen. Ein kleine Tour mit dem Rad und dann ein kurzer Weg zu Fuß zur Burg bieten die Chance, Wanderfalken und Fischadler zu sehen. Die Burg wurde um 1370 von Archibald the Grim erbaut. Wieder auf dem Rad geht es zu Threave Gardens oder weiter entlang der “High Road” zur Küste. Sie befinden sich in Höhenlagen, die Ihnen spektakuläre Aussichten auf das bergige Inland bieten. Beidseits der Straße sind die Überreste von Bergforts und verlassenen Ansiedlungen zu sehen. Dann geht es wieder abwärts zur Küste: Besuch von Dundrennan Abbey. Gleich gegenüber liegt das Café mit dem besten Kuchen in Galloway. Es geht wieder entlang der Küste zum Orchardton Tower und durch das kuriose Dorf Palnackie, bevor Sie zurück nach Castle Douglas fahren. Übernachtung in Castle Douglas.

4. Tag: “The Motte of Urr” & Sweetheart Abbey (ca. 69 km)
Eine längere Tagestour erwartet Sie. “The Motte of Urr” ist ein enormer Bergwall – einer der größten in Schottland. Er vermittelt eine gute Vorstellung von der gewaltigen normannischen Burg, die hier im 12. Jh. stand. Vielleicht können Sie auch einen kleinen Umweg machen und den Geburtsort von John Paul Jones, ein ehemaliger Pirat und dann ernannter Gründer der amerikanischen Navy, besuchen. Ein Stückchen weiter lockt ein wunderbarer Pub – oder Sie haben noch Kraft, um bis zum Café bei Sweetheart Abbey zu radeln. Sweetheart Abbey ist jetzt eine Ruine, aber immer noch höchst beeindruckend und geschichtlich geprägt von zahlreichen Kings, Queens, Earls und Lords. Dann geht es aufwärts, weg von der Küste, durch Mabie Forest und zu einem Dorf mit dem schönen Namen Beeswing. Sie können entweder eine kleine Pause im Pub von Haugh of Urr machen, oder aber Sie warten noch, bis Sie wieder zurück nach Castle Douglas und zur Mikrobrauerei gelangen. Oder sie nutzen einfach beide Gelegenheiten ... Übernachtung in Castle Douglas.

5. Tag: Castle Douglas – Kirkcudbright (ca. 37 km)
Eine kurze Tour, aber Sie können diese nach eigenem Geschmack etwas ausdehnen ... Zuerst passieren Sie das Grundstück einer alten römischen Siedlung, bevor Sie an den River Dee kommen. An dessen Ufern wurde der größte Wikingerschatz entdeckt, der je in Schottland gefunden wurde. Sie fahren weiter gen Laurieston und einer der schönsten Fahrradgegenden entgegen, bevor es den Fluss entlang abwärts nach Kirkcudbright geht. Halten Sie unterwegs Ausschau nach dem bläulichen Gefieder eines vorbeifliegenden Eisvogels. Kirkcudbright ist die schönste Stadt der Gegend: Ein kleiner Hafen, bunte Häuser und eine Handvoll Galerien, Cafés und niedliche kleine Läden – all das finden Sie hier. Übernachtung in Kirkcudbright.

6. Tag: Kirkcudbright – Gatehouse of Fleet (ca. 35 km)
Von Kirkcudbright geht die Fahrt weiter entlang der Küste. Hier gibt es viele verborgene Strände. Und ein paar wenige "Off-road“-Pfade, die zu diesen Stränden führen. Dieser Küstenstreifen erzählt von Schmugglern, Piraten und Wikingern. Sie gelangen nach Gatehouse of Fleet, wenn Sie die Anlagen von Cally Palace durchquert haben, wo man den feinsten Tea bekommt. Gatehouse erwartet Sie mit Galerien, Cafés und einem großen Second-hand-Buchladen. Vielleicht möchten Sie noch eine kleine Runde durch den wunderbaren Wald von Carstramon Woods mit den beeindruckend alten Bäumen drehen? Übernachtung in Gatehouse of Fleet.

7. Tag: Umgebung von Gatehouse of Fleet (ca. 37 km)
Die Tagestour kann anspruchsvoll sein – wenn Sie möchten und falls Sie die volle Runde fahren. Zuerst radeln Sie langsam aufwärts, entfernen sich von der Stadt und fahren hinein ins Moorland mit der weiten Aussicht. Diese Tour vermittelt Ihnen das Gefühl der schottischen Highlands. Schafe und Rinder grasen entlang der Wege. Sie sind nun in den Bergen, der hektischen Welt entrückt. Dann erwartet Sie eine Abfahrt zum Café in Creetown. Sie können nun entweder die gleiche Strecke zurück fahren oder Sie nehmen die Old Military Road und beginnen mit dem stetigen Anstieg zu den besten Aussichtspunkten, die Galloway zu bieten hat. An klaren Tagen kann man von hier die “Isle of Man” sowie die entfernten Landstriche der Küste von Galloway sehen. Entlang ruhiger Straßen geht es nach Gatehouse zurück. Übernachtung in Gatehouse of Fleet.

8. Tag: Abreise
Transfer nach Lockerbie (ca. 70 km) und Fahrt mit der Bahn nach Edinburgh (ca. 1 Std.). Übernachtung in Edinburgh.

9. Tag:
Individuelle Heimreise.

Sie können diese Reise um Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen. Näheres dazu finden Sie in unserer Rubrik "Ausflüge“.

Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels oder Bed-and-Breakfast-Unterkünften in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Bahnfahrt Edinburgh – Lockerbie – Edinburgh in der 2. Klasse
  • Transfer Lockerbie Bahnhof – Castle Douglas und Gatehouse of Fleet – Lockerbie Bahnhof
  • Leihfahrrad (Näheres unter "Hinweise“ bzw. unter Preisermittlung)
  • Gepäcktransport während der Radtour
  • Routenbeschreibung und GPS-Daten der Route
  • Informations- und Kartenmaterial

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise*, Flughafentransfers*, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

Wählen Sie Ihren Termin
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
9 Tage
24.06.2018 - 02.07.2018 | 9 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1689 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    2249 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

Hotel laut Ausschreibung

Edinburgh - Best Western Plus Edinburgh City Centre
Castle Douglas - Summerhill / Douglas House B&B
Kirkcudbright - Selkirk Arms
Gatehouse of Fleet - Ship Inn

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten

Anreise
Die Reise wird ohne Flug und Transfers angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) und die Transfers vom und zum Flughafen hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Der Flughafen von Edinburgh liegt nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln angeschlossen, sodass Sie auch diese nutzen können.
Ihre eigentliche Radreise startet in Castle Douglas. Sie reisen von Edinburgh mit dem Zug nach Lockerbie und erhalten von dort einen Transfer nach Castle Douglas. Ebenso verhält es sich bei Abreise. Die Fahrt zum und vom Bahnhof in Edinburgh unternehmen Sie in Eigenregie.

Die Leihfahrräder
Bei dieser Radreise stehen Ihnen Tourenräder mit Kettenschaltung zur Verfügung.
Als Standard-Ausstattung erhalten Sie mit den Leihfahrrädern Fahrradtaschen (für vorne und hinten), ein Repair-Kit, eine Luftpumpe und einen Helm. Wer möchte, kann seinen eigenen Sattel bzw. seine eigenen Pedale mitbringen, um sie vor Ort zu nutzen.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Ausflugsprogramme
Sie können Ihre individuelle Reise um zubuchbare Ausflüge und Stadtbesichtigungen ergänzen. Näheres finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/ausflugsprogramm/

Einreisebestimmungen Großbritannien
Großbritannien (England, Wales, Schottland) ist Mitglied der EU, nicht aber des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der o.a. Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2018 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk