Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Malreise: Insel Kihnu und Lahemaa - 11 Tage

> Busreise > Flug (inkludiert) > Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-19+SR-MAL
Terminwahl:
17.06.2019 - 27.06.2019
PREIS:
ab 2159 € pro Person

11-tägige geführte Rundreise ab/bis Tallinn (inkl. Flug).

  • begleitete Malreise nach Estland
  • inspirierende Landschaften auf Kihnu und in Lahemaa
  • Besichtigungen in Tallinn und Tartu
  • Besuch des Kunstmuseums KUMU in Tallinn
  • inkl. Flug ab/bis Berlin

Zwei einzigartige Stationen für eine außergewöhnliche Malreise! Die Abgeschiedenheit der Insel Kihnu, die wegen der noch heute bestehenden traditionellen Lebensweise ihrer gut 700 Bewohner unter Schutz der UNESCO steht, verspricht Inspiration. Ebenso die malerische Landschaft von Lahemaa mit der wunderbaren Mischung aus Küste, Mooren, Wäldern und den urigen Dörfern. Außerdem lernen Sie Tallinn kennen und besuchen dort eine Ausstellung im estnischen Kunstmuseum KUMU. Zudem stehen Tartu, Pärnu und Haapsalu auf dem Reiseprogramm

Diese Malreise richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene - an alle, die Freude am künstlerischen Arbeiten haben. Kreativität und Freude am Experimentieren bilden den lustvollen Rahmen im Suchen nach einer eigenen Bildaussage. Hier wird die Künstlerin und Dozentin Frau Renate Pfrommer Sie individuell beraten und zu neuen Sichtweisen anregen, egal, ob Sie gegenständlich oder ungegenständlich malen. Motive liefert unsere Erde: Landschaft, Mensch, Tier, Pflanze: eigene Ideen werden in Malerei/Zeichnung umgesetzt. Gemeinsam halten Sie nach den geeigneten Motiven Ausschau.

1. Tag: Anreise
Flug von Berlin (andere Flughäfen auf Anfrage) mit Air Baltic nach Tallinn. Transfer zum Hotel. Übernachtung in Tallinn.

2. Tag: Tallinn
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Talliner Altstadt, die sich seit Jahrhunderten in eine Ober‐ und eine Unterstadt aufteilt. Per Bus geht es zur berühmten Sängerfestwiese und zur ehemaligen Sommerresidenz der Zaren, Kadriorg. Im dortigen Kunstmuseum KUMU läuft zu dieser Zeit eine Ausstellung mit Werken des estnischen Malers Johan Köler. Nachmittags Freizeit. Übernachtung in Tallinn.

3. Tag: Tallinn - Insel Kihnu
Frühstück und Abschied von Tallinn. Zunächst besuchen Sie Haapsalu an der Ostseeküste. Bekanntheit erreichte der Kurort bereits als Erholungsort zur Zeit der russischen Zaren. Für den Zaren und sein Gefolge wurde hier auch der zu damaliger Zeit längste überdachte Bahnsteig Europas gebaut. Zur Ankunft des Zaren ist es indes nie gekommen. Weiter zum Fährhafen Manilaid. Von hier geht es auf die kleine Insel Kihnu (sprich Kichnu). Sie steht wegen der traditionellen Lebensweise ihrer gut 700 Bewohner unter Schutz der UNESCO. Frau Ülle heißt Sie auf dem Kastanienhof willkommen. Abendessen und Übernachtung auf Kihnu.

4. Tag: Insel Kihnu
Auf einer kleinen Radtour haben Sie die Gelegenheit die Insel individuell zu erkunden, Eindrücke zu sammeln und Motive zu entdecken. Auf dem Kastanienhof genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit der Insel, während Renate Pfrommer Ihnen beim Malen wertvolle Tipps geben kann. Abendessen und Übernachtung auf Kihnu.

5. Tag: Insel Kihnu
Genießen Sie die Ruhe auf dem Kastanienhof während Sie unter fachkundiger Anleitung Ihre Technik verfeinern. Abendessen und Übernachtung auf Kihnu.

6. Tag: Kihnu - Tartu
Mit der Fähre geht es zurück auf das Festland und mit dem Bus weiter nach Tartu im Osten des Landes. Unterwegs stoppen Sie in Pärnu, einst als Hansestadt Pernau bekannt, sowie in Viljandi (Fellin). Weiterfahrt nach Tartu. Die Universitätsstadt gilt als Wiege der estnischen Unabhängigkeit. Übernachtung in Tartu.

7. Tag: Tartu - Lahemaa-Nationalpark
Nach dem Frühstück erkunden Sie die Altstadt von Tartu. Übrigens ist Tartu (Dorpat) bereits die vierte Hansestadt Ihrer Reise - nach Tallinn (Reval), Pärnu (Pernau) und Viljandi (Fellin). Anschließend geht es an das Ufer des riesigen Peipussees und zum russisch-orthodoxen Nonnenkloster Kuremäe. Sie tauchen förmlich in eine andere Welt ein. Von hier geht es in den Lahemaa-Nationalpark, der sich entlang der Küste erstreckt. Sie wohnen auf dem weitläufigen ehemaligen Gut Vihula (Viol). Auch hier steht Ihnen während des Aufenthalts ein separater Raum für gemeinsames und ungestörtes Malen zur Verfügung. Heute ist Johani! Das Mittsommernachtsfest ist einer der wichtigsten Feiertage in Estland. Abendessen und Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

8. Tag: Lahemaa-Nationalpark
Heute erkunden Sie den Nationalpark mit seinen Wäldern, Hochmooren und der vielfältigen Küstenlandschaft. Das malerische Gutshaus Palmse bietet einen guten Eindruck vom Leben vergangener Zeiten. Weitere Stationen sind das Kapitänsdorf Käsmu und das Fischerdorf Altja. Also viel Gelegenheit für neue Eindrücke und Inspiration. Abendessen und Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

9.-10. Tag: Lahemaa-Nationalpark
Zeit zum Malen, Spazieren oder auch zu einer kleinen Radtour (Räder können vor Ort ausgeliehen werden). Abendessen und Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

11. Tag: Abreise
Vormittags Abfahrt zum Flughafen Tallinn und Heimflug.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 12 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

  • Flug von Berlin nach Tallinn und zurück mit Air Baltic
  • 10 Übernachtungen in Hotels oder Gästehäusern in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Frühstück
  • 6 x Abendessen (3 x auf Kihnu und 3 x in Lahemaa)
  • alle Fahrten und Transfers im modernen Kleinbus
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung (außer Tag 4-5 und 9-10)
  • alle Führungen und Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte: Domkirche Tallinn, Schloss Kadriorg, Kunstmuseum KUMU, Bischofsburg Haapsalu, Gutshaus Palmse
  • Informationsmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:

17.06.2019 - 27.06.2019 | 11 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    2159 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    2537 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

Hotel laut Ausschreibung

Tallinn – 2 Nächte – Meriton Old Town Garden Hotel***
Kihnu – 3 Nächte – Kastanienhof**
Tartu – 1 Nacht – Hotel Dorpat***
Lahemaa – 4 Nächte – Gut Vihula***

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Anreise
Die Reise wird inklusive Flug ab/bis Berlin und Flughafentransfers angeboten. Andere Abflughäfen auf Anfrage und ggf. gegen Mehrkosten.

Seminarleiterin Frau Renate Pfrommer
Die Malreise wird geleitet von Frau Renate Pfrommer: Künstlerin und Dozentin, Studium der Malerei und Kulturpädagogik an der Universität der Künste Berlin und der Florida Atlantic University USA. Ausstellungen und Stipendien im In- und Ausland. Mitglied im BBK und VBK Berlin. Seit 1990 Dozentin an verschiedenen Institutionen.

Mal-Materialien
Bringen Sie Ihre vertrauten Materialien mit: Papier, Leinwand, Kreiden, Farben, Pinsel, Skizzenblock, vielleicht auch ein Malbuch für ein künstlerisches Tagebuch. Bei Öl bitte nur Aqua-Öl verwenden. Staffeleien, falls erforderlich, bitte mitbringen. Für Skizzieren und Malen vor Ort bitte einen Klapphocker mitnehmen.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

© 2019 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk