Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
+49 40 3802060
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Malen in Masuren - 11 Tage

> Kleingruppenreise > Optionale Leistungen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-2021+SR-MALPL21
Terminwahl:
08.07.2021 - 18.07.2021
PREIS:
ab 1598 € pro Person

NEU: 11-tägige Malreise ab/bis Warschau (Warszawa).

  • Malreise mit Renate Pfrommer
  • Gruppenreise mit max. 10 Teilnehmern
  • Kultureindrücke: Warschau, Rößel und Nikolaiken
  • abwechslungsreich: Stakebootfahrt und Wanderung
  • Malkurs im malerischen Masuren

Wunderschöne, einsame Natur mit tausenden von Seen, dunkelgrünen Wäldern und historischen Orten, dafür steht Masuren. Sie verbringen zunächst drei Tage in Krutinnen (Krutyn) und sehen das Kloster der Altgläubigen, das masurische Museum und das Gedenkzimmer Marion von Dönhoffs. Eine Bootsfahrt auf dem Fluss Krutinna, eine kleine Wanderung, der Besuch von Nikolaiken (Mikolajki) und Rößel (Reszel) und die Besichtigung der Wolfsschanze sorgen für interessante Eindrücke, bevor Sie sich in den folgenden Tagen ganz dem Malen widmen.

Tourencharakter:
Diese Malreise richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene - an alle, die Freude am künstlerischen Arbeiten haben. Kreativität und Freude am Experimentieren bilden den Rahmen im Suchen nach einer eigenen Bildaussage. Hier wird die Künstlerin und Dozentin Frau Renate Pfrommer Sie individuell beraten und zu neuen Sichtweisen anregen. Motive liefert unsere Erde: Landschaft, Mensch, Tier, Pflanze: eigene Ideen werden in Malerei/Zeichnung umgesetzt. Gemeinsam halten Sie nach den geeigneten Motiven Ausschau.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Warschau (Warszawa) (Ankunft spätestens um 12.30 Uhr). Dann unternehmen Sie eine deutschsprachig geführte Besichtigung der Warschauer Altstadt. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen der Schlossplatz mit der Sigismund-Säule, das Königsschloss sowie der Marktplatz und die Kirchen der Altstadt. Warschau ist bekannt für das Miteinander von westlichen und östlichen Kultureinflüssen. Auch die Architektur spiegelt sowohl die Moderne als auch das Historische Warschaus wider. Anschließend Transfer nach Krutinnen (Krutyn) in Masuren (ca. 220 km). Abendessen und Übernachtung in Krutinnen.

2. Tag: Rundfahrt Masuren
Eine kleine Rundfahrt durch die nähere Umgebung. Sie besuchen das Kloster der Altgläubigen in Eckertsdorf (Wojnowo), das reich ist an alten Ikonen, anschließend Stopp am Masurischen Museum in Kadzidlowo und dem Gedenkzimmer Marion von Dönhoffs in Galkowo. Abendessen und Übernachtung in Krutinnen.

3. Tag: Bootsfahrt und Wanderung
Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Krutinna (ca. 1 Std.). Am Nachmittag wartet Wanderung durch den Masurischer Landschaftspark, am Ufer des Mokre Sees auf Sie. Abendessen und Übernachtung in Krutinnen.

4. Tag: Schifffahrt auf der Masurischen Seenplatte
Nach dem Frühstück Transfer nach Nikolaiken (Mikolajki) und Schifffahrt mit der "Weißen Flotte“ auf den masurischen Seen. In Lötzen (Gizycko) sehen Sie die imposante Festung Boyen, die evangelische Kirche, den Wasserturm und die handbetriebene Drehbrücke. Anschließend Transfer nach Haarszen (Harsz). Abendessen und Übernachtung in Haarszen.

5. Tag: Rundfahrt Masuren
Heute besichtigen Sie Steinort, den einstigen Besitz der Familie von Lehndorff. Nach der Besichtigung und kurzer Ruhepause am Wasser geht es weiter in Richtung Wolfsschanze, eine während des Zweiten Weltkriegs als Führerhauptquartier genutzte Anlage. Am Nachmittag besuchen Sie die architektonisch interessante Stadt Rößel (Reszel). Hier können Sie die Burg der Ermländischen Bischöfe besichtigen und das klassizistische Rathaus bewundern. Die nächste Attraktion des Tages ist die berühmte masurische Barockkirche in Heiligelinde (Swieta Lipka), wo Sie ein Orgelkonzert erleben. Rückfahrt nach Haarszen (Harsz). Abendessen und Übernachtung in Haarszen.

6.-10. Tag: Malkurs
In diesen Tagen können Sie sich ganz dem Malen widmen. Die Natur und das schöne Licht in Masuren wirkt sicher inspirierend. Sie können Eindrücke sammeln und Motive entdecken, die Seminarleiterin Renate Pfrommer wird Ihnen beim Malen wertvolle Tipps geben. Abendessen und Übernachtung in Haarszen.

11. Tag: Abreise
Am Morgen Transfer von Haarszen nach Warschau (Abflug nicht vor 15.00 Uhr) und individuelle Heimreise.
Sollten Sie eine Verlängerungsnacht in Warschau wünschen, sprechen Sie uns gerne an!

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
Maximale Gruppengröße: 10 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

  • Transfer Warschau Flughafen (Chopin) bzw. Bahnhof – Hotel – Warschau Flughafen (Chopin) bzw. Bahnhof
  • 10 Übernachtungen in Hotels oder Pensionen in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • örtliche deutschsprachige Reiseleitung für die Stadtrundgänge und Rundfahrten
  • Eintritte: Kloster der Altgläubigen in Wojnowo, Masurisches Museum in Kadzidlowo, Gedenkzimmer Gräfin Döhnhof, Festung Boyen, Burg Reszel, Wolfsschanze
  • Stakenkahnfahrt auf der Krutinna
  • Schifffahrt Nikolaiken – Lötzen
  • Malkurse durch Dozentin Renate Pfrommer
  • Informations- und Kartenmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
An- und Abreise, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

08.07.2021 - 18.07.2021 | 11 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1598 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1856 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise erfolgt in eigener Regie -
    0 €

Hotel laut Ausschreibung

Krutinnen (Krutyn) – 3 Nächte (08.07.-11.07.21) – Ferienzentrum Mazur Yrenka (***)
Haarszen (Harsz) – 7 Nächte (11.07.-18.07.21) – Pension Stara Skola (***)

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Anreise und Transfers
Die Reise wird ohne Flug angeboten. Gerne können Sie über uns den Flug (verschiedene Abflughäfen sind möglich) hinzubuchen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.
Die Transfers vom und zum Warschauer Flughafen "Frederic Chopin“ sind im Preis enthalten. Dies ist der am häufigsten genutzte Flughafen, alle Linienflüge landen hier. Alternativ bieten wir Ihnen einen Transfer vom Bahnhof Warschau zum Hotel und zurück an, der ebenfalls im Preis enthalten ist.
Ein Transfer vom und zum Warschauer Flughafen "Modlin“, der vor allem von "Billigfluglinien“ genutzt wird und etwa 40 km vom Stadtzentrum entfernt ist, müsste extra gebucht werden.
Bitte beachten Sie bei Flugbuchung in Eigenregie die empfohlenen Ankunfts- und Abflugzeiten, die Sie im Reiseverlauf finden.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in

Seminarleiterin Frau Renate Pfrommer
Die Malreise wird geleitet von Frau Renate Pfrommer: Künstlerin und Dozentin, Studium der Malerei und Kulturpädagogik an der Universität der Künste Berlin und der Florida Atlantic University USA. Ausstellungen und Stipendien im In- und Ausland. Mitglied im BBK und VBK Berlin. Seit 1990 Dozentin an verschiedenen Institutionen.

Mal-Materialien
Bringen Sie Ihre vertrauten Materialien mit: Papier, Leinwand, Kreiden, Farben, Pinsel, Skizzenblock, vielleicht auch ein Malbuch für ein künstlerisches Tagebuch. Bei Öl bitte nur Aqua-Öl verwenden. Staffeleien, falls erforderlich, bitte mitbringen. Für Skizzieren und Malen vor Ort bitte einen Klapphocker mitnehmen.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte bei der betreffenden Botschaft. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de *
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Fragen zur Reise?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail:

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie kontaktieren zu können. Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"

© 2021 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Bramfelder Straße 115 | D - 22305 Hamburg | Telefon: +49 40 3802060 | powered by Easytourist