Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
Pressemitteilung
25.05.2024

Die Perle des Baltikums

Wunderschöne Sehenswürdigkeiten und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm locken in die Kulturhauptstadt Riga.

Riga ist so viel: Hauptstadt von Lettland, größte Stadt im Baltikum, Jugendstil-Metropole, alte Hansestadt mit langer Vergangenheit – und diesjährige Kulturhauptstadt. Genug Gründe, um der „Perle des Baltikums“ einen Besuch abzustatten. Die diesjährige Kulturhauptstadt lockt mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm zwischen modernem Theater, Oper, zeitgenössischer Kunstausstellung und traditionellen Festivals. Der Reiseveranstalter und Baltikum-Spezialist Schnieder Reisen bietet <link http: www.schnieder-reisen.de lettland staedtereisen external-link-new-window external link in new>mehrtägige Städtetrips nach Riga an.

Das berühmte Schwarzhäupterhaus, die „Drei Brüder“, das Schwedentor, die reich verzierten Jugendstilfassaden der Neustadt, das Schloss und der Dom gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der lettischen Hauptstadt Riga. Ohne Zweifel gibt es in diesem Jahr aber weitaus mehr zu entdecken. Die diesjährige Kulturhauptstadt präsentiert sich mit interessanten Ausstellungen, Opern- und Ballettaufführungen, Festivals und Musikevents von ihrer kulturreichen Seite.
Verschiedene Aufführungen in der lettischen Nationaloper ziehen Freunde von Ballett und Oper an: Figaros Hochzeit, Othello, La Traviata, Nabucco, Anna Karenia und Schwanensee sind nur einige der interessantesten Stücke, die diesen Sommer präsentiert werden. Vom 26. September bis 25. Oktober findet zudem das Herbstfestival der Kammermusik statt. Wer Riga kulinarisch bereisen möchte, der kann sich auf das Gastronomy Festival freuen, das vom 28. August bis 7. September mit Köstlichkeiten und kulinarischen Überraschungen lockt. Jedes teilnehmende Restaurant und Café und andere Lokalitäten präsenteren in der Woche ein Sondermenü. Und einen Einblick in das traditionelle Lettland bietet am 21. September ein Besuch im ethnografischen Freilichtmuseum – zur Herbstsonnenwende mit Handwerksmarkt und Folkloremusik.
Wer Riga kennenlernen und zudem die ein oder andere Veranstaltung besuchen möchte, der hat auf einer <link http: www.schnieder-reisen.de lettland staedtereisen external-link-new-window external link in new>individuellen Städtereise nach Riga die Möglichkeit. Der Reiseveranstalter Schneider Reisen, Spezialist für Reisen in das Baltikum, bietet zum Beispiel eine 3-tägige Städtereise ab 355 Euro inkl. Flug, Transfers und zwei Übernachtungen mit Frühstück an. Hotels unterschiedlicher Kategorien stehen zur Wahl.

Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 - 380 20 60
<link http: www.schnieder-reisen.de external-link-new-window external link in new>www.schnieder-reisen.de

Pressefoto

Ein Pressefoto von den Riga, Lettland finden Sie unter dem folgenden<link http: www.schnieder-reisen.de presse wp-content gallery lettland lettland_riga_4_0.jpg external-link-new-window external link in new> Link.

Pressefoto

Ein Pressefoto von Riga, Lettland finden Sie unter dem folgenden<link http: www.schnieder-reisen.de presse wp-content gallery lettland lettland_riga_jugendstil.jpg external-link-new-window external link in new> Link.

Pressefoto

Ein Pressefoto von Riga, Lettland finden Sie unter dem folgenden<link http: www.schnieder-reisen.de presse wp-content gallery lettland lettland_riga_3_0.jpg external-link-new-window external link in new> Link.