Probleme bei der Darstellung der Pressemitteilung? Dann klicken Sie hier für die Online-Ansicht

Pressemitteilung vom 06.09.2018

Schnieder Reisen: Abschied vom Katalog

Hamburger Reiseveranstalter setzt auf flexible Online-Darstellung

Der Reiseveranstalter Schnieder Reisen wird für 2019 keine Kataloge auflegen. Alle Angebote aus dem Portfolio des Nord- und Osteuropa-Spezialisten werden künftig ausschließlich auf der Internetseite dargestellt. Damit folgt Schnieder Reisen dem Trend weg vom klassischen Reisekatalog und setzt auf eine flexiblere Angebots- und Preisgestaltung. Reisebüros erhalten bei Buchung 10 Prozent Provision.
_________________________________________________________________________________________________________________________

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen wird für 2019 keine Kataloge produzieren. Bernd Strecker, Verkaufsleiter von Schnieder Reisen, betont: „Die Vorteile liegen auf der Hand: Wir müssen unsere Preise nicht auf ein Jahr festschreiben und können z.B. Preisreduzierungen ganz kurzfristig online darstellen. Außerdem schont der Verzicht auf Kataloge die Umwelt – in unseren Augen ein wichtiger und zeitgemäßer Aspekt!“

Durch den Verzicht auf gedruckte Kataloge kann neben der Preisgestaltung auch das Portfolio flexibler gestaltet werden. Günstigere Konditionen oder neue Reiseideen lassen sich künftig unkompliziert und schnell veröffentlichen. Die Zeit, die bisher in die Katalogerstellung gesteckt wurde, kann das Team nun in die Entwicklung neuer Reisen investieren. Druck und Versand eines Kataloges bedeuten außerdem eine Umweltbelastung, die in der online-basierten Welt von heute vermeidbar ist.

Schnieder Reisen führt alle verfügbaren Reisen ausführlich auf der Internetseite auf – sortiert nach Reiseländern oder auch Reisearten. Interessierte können sich die Reisen aus dem Online-Angebot auch als PDF anzeigen lassen und ausdrucken. Darin sind der tagesgenaue Reiseverlauf, die enthaltenen Leistungen, Unterkünfte und mögliche zubuchbare Posten übersichtlich dargestellt – jeweils mit den tagesaktuellen Preisen zum ausgewählten Termin.

Reisebüros erhalten bei Buchung 10 Prozent Provision. Ein Agenturvertrag ebenso wie ein Mindestumsatz sind nicht nötig.

Nähere Informationen bei:

Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
040 - 3802060
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen ist Spezialist für Reisen nach Nord- und Osteuropa. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit Pionier im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und das Kaliningrader Gebiet, Weißrussland, die Ukraine, Skandinavien, Irland und Großbritannien im Reiseprogramm. Seit 2017 umfasst das Portfolio außerdem Reisen nach Georgien und Armenien.
Das Angebot reicht von Gruppenreisen und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten bis zu Themenreisen auf den Spuren der Musik, Kunst oder Literatur. Seit 2018 führt Schnieder Reisen in Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Gedenkreisen nach Osteuropa durch, außerdem organisiert der Veranstalter maßgeschneiderte Gruppenreisen.

Bildmaterial

Weiteres Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserem Pressearchiv oder rufen Sie uns an, wir senden Ihnen auch gerne Bildmaterial zu!

Falls Sie diese Pressemitteilung nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier zum abmelden

Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | 22177 Hamburg
Telefon: +49 40 3802060 | Telefax: +49 40 388965 | E-Mail: info@schnieder-reisen.de

Vertreten durch: Rainer Neumann, Carsten Okkens
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB-64428
USt-ID: DE 183 488 315