Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Studienreise gen Osten: Christian Papendick zeigt sein früheres Ostpreußen.

Drei Sommer verlebte der Architekt und Fotograf Christian Papendick  in seiner Jugend  in Nidden auf der Kurischen Nehrung. Der in Königsberg geborene malte und zeichnete; wohnte bei Fischern und genoß die sprichwörtliche Sommerfrische Ostpreußens. Die Ursprünglichkeit dieser Kulturlandschaft, heute UNESCO Weltkulturerbe, konnte der später in Hamburg lebende Architekt noch entdecken. Inspirationen für seine späteren kreativen Berufswege und künstlerische Wurzeln wurden auf der Nehrung gegeben. Nach der Wende und Öffnung des Ostens zog es ihn seit 1992 wieder in seine Heimat. Die 98 km lange Halbinsel gehört heute zu Russland und zu Litauen.  Er versteht sich vorallem als Brückenbrauer zwischen Russen, Litauern und Deutschen. Mit dem Osteuropa Spezialist Schnieder Reisen hat Christian Papendick seit vielen Jahren kulturhistorische Studienreisen konzipiert. Vom 23. Juli bis zum 06. August wird Christian Papendick wieder auf Reisen gehen.  Als Zeitzeuge reist er mit der russischen Reiseleiterin Diana Oblakova „durch den Norden des früheren Ostpreußens“. Er wird die Reisegruppe zu den versteckt gelegenen  früheren Gütern, alten Herrenhäuser und stolzen Ordenskirchen führen. Die Fluß- und Moorlandschaften des Samlandes, der Elchniederung und der Rominter Heide stehen dabei ebenso auf dem Programm wie auch die klangvollen einstigen Städte Königsberg, Insterburg, Tilsit und Gumbinnen. Das Memelland und die Kurische Nehrung mit ihren großen Wanderdünen und Ostseestrand runden diese 15-tägige Studienreise ab. Beim Picknick in Nidden wird Christian Papendick aus seinen Büchern lesen. Sein Bildband „Die Kurische Nehrung: Landschaft zwischen Traum und Wirklichkeit“, dass der Buchautor publiziert hat, zeigt diese grandiose Halbinsel mit vielen historische und aktuellen Aufnahmen. Die Anreise erfolgt ab/bis Kiel mit der DFDS Seaways Fähre nach Klaipeda, dem litauischen Fährhafen.
Informationen zu dieser Reise gibt es bei Christian Papendick,
Telefon 040/803132
oder bei Schnieder Reisen
Telefon 040/3802060
<link http: www.schnieder-reisen.de reiseart reise durch-den-norden-ostpreussens-faehrvariante-9038 _blank external-link-new-window external link in new>www.schnieder-reisen.de

 

Pressefoto

Ein Pressefoto von Christian Papendick finden Sie unter dem folgenden<link http: www.schnieder-reisen.de presse wp-content gallery kaliningrad p1010863.jpg _blank external-link-new-window external link in new> Link.

Pressefoto

Ein Pressefoto von Königsberg / Kalilningrader Gebiet finden Sie unter dem folgenden<link http: www.schnieder-reisen.de presse wp-content gallery kaliningrad koenigsberg_dom.jpg _blank external-link-new-window external link in new> Link.

Bildmaterial

Weiteres Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserem <link http: www.schnieder-reisen.de presse external-link-new-window external link in new>Pressearchiv oder rufen Sie uns an, wir senden Ihnen auch gerne Bildmaterial zu!