+49 40 3802060 Montag bis Freitag 9-13 & 14-17 Uhr info@schnieder-reisen.de
Reisefinder
Motorradreise in Islands Norden
Dimmuborgir, Island
Wasserfall Godafoss in Islandöxnadalur
Walbeobachtung in Island
Island

Islands Norden: Abenteuer & Natur

12-tägige Motorradreise ab/bis Seyðisfjörður (inkl. Fähre ab/bis Hirtshals).

  • Abenteuertour mit dem eigenen Motorrad
  • einmalige Routen in Islands Nordosten
  • inkl. Fähre ab/bis Hirtshals
  • mit Walbeobachtungstour
11 Termine
04.06.2024 - 15.06.2024
Buchungscode: SR-2024+SR-EI-MOISAN24
ab 3139 €
pro Person
Reiseverlauf

Eine Abenteuerreise durch Island abseits der Haupt-Touristenrouten gefällig? Dann reisen Sie mit uns auf dieser Motorradreise in den Nordosten der faszinierenden Insel! Diese Motorradtour bietet alles, was Islandreisende sehen möchten: Schroffe Küsten, hohe Bergpässe und einsame Dörfer in tiefen Tälern. Eine faszinierende Flora und Fauna erwartet Sie, denn Polarfüchse, Wale, Papageitaucher und Rentiere sind in dieser Region beheimatet.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Hirtshals (Dänemark), Einschiffung und Abfahrt in Richtung Island (ca. 11.30 Uhr). Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See
Genießen Sie einen entspannenden Tag auf See. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Seyðisfjörður – Reykjahlíð (ca. 200 km)
Ankunft mit der Fähre am Vormittag (ca. 8.30 Uhr). Dann kann es losgehen mit der Abenteuerreise! Fahrt entlang der Ringstraße in Richtung Mývatn-See. Hier haben Sie Gelegenheit, viele der schönsten und bekanntesten Naturwunder des Nordostens zu besuchen: Die Pseudocrater bei Skútustaðir, die bizarren Lavaformationen Dimmuborgir, die brodelnden Schlammquellen bei Námaskarð und den gewaltigen Tuffring Hverfjall. Genießen Sie ein Bad im türkisblauen Wasser des Mývatn Nature Baths (inklusive). Nach so vielen tollen Natureindrücken steuern Sie Ihre erste Unterkunft an. Übernachtung in/bei Reykjahlíð.

4. Tag: Reykjahlíð – Akureyri (ca. 80 bzw. 150 km)
Vorbei am Wasserfall Goðafoss geht es in die Hauptstadt des Nordens, Akureyri. Hier erwartet Sie ein breites kulturelles Angebot mit Museen und Ausstellungen und der wunderschöne Botanische Garten. Unterwegs kann die Forest Lagune besucht werden. Wer ein bisschen weiterfahren möchte, baut einen Schlenker über Schotterstraßen ein, um die einsamen Höfe mit Pferden und Schaffarmen im wunderschönen Eyjafjord zu entdecken. Wer mag, kann das urig-schaurige Great White Plague Museum in Kristnes besuchen. Übernachtung in/bei Akureyri.

5. Tag: Akureyri – Siglufjörður (ca. 215 km)
Heute geht es in Richtung Westen – durch das einsame Tal Öxnadalur und über den Öxnadalsheiði-Pass. In Varmahlíð gibt es Gelegenheit, die isländischen Pferde auf einem Ausritt kennenzulernen oder das Motorrad gegen ein Schlauchboot zu tauschen – für eine Rafting-Tour. Hinter Varmahlíð steht der historische Torfsodenhof Glaumbær und lädt zu einem Besuch in die Vergangenheit ein. Über Sauðárkrókur und Hofsós geht es auf einsamen Küstenstraßen mit weitem Blick über den Ozean nach Siglufjörður. Übernachtung in/bei Siglufjörður.

6. Tag: Siglufjörður – Húsavík (ca. 155 km)
Von Siglufjörður geht es durch diverse Tunnel in das Fischerdörfchen Dalvík und zurück nach Akureyri. Südlich von Dalvík befindet sich das berühmte Bier-SPA sowie der Fährableger auf die Insel Hrísey (Fährableger Árskógssandur). Von Akureyri geht es weiter nach Húsavík, die Wal-Stadt Íslands. Hier gibt es die besten Möglichkeiten, die großen Meeressäuger zu beobachten. Am späten Nachmittag brechen Sie zu einer Walbeobachtungstour auf (inklusive). Wer sich danach noch ein bisschen aufwärmen möchte, kann die GeoSea Baths besuchen – mit traumhaften Blick über die Bucht. Übernachtung in/bei Húsavík.

7. Tag: Húsavík – Möðrudalur (ca. 160 bis 180 km)
Über die Halbinsel Tjörnes, die hufeisenförmige Schlucht Ásbyrgi und den Wasserfall Dettifoss geht es heute auf einsamen Straßen in das Hochland, auf die letzte "Bastion“ am Rande der Zivilisation. Hier gibt es die einmalige Gelegenheit, Polarfüchse zu beobachten! Übernachtung in/bei Möðrudalur.

8. Tag: Möðrudalur – Egilsstaðir (ca. 190 km)
Heute fahren Sie von Möðrudalur in die berühmte Säulenbasalt-Schlucht Stuðlagil. Unterwegs kann man einen kurzen Schlenker zum Museumshof Sænautasel unternehmen, um zu sehen, wie einsam und einfach die Menschen in Nordosten noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts gelebt haben. Weiter geht es zur Ausstellung im Wilderness Center (inklusive). Übernachtung in/bei Egilsstaðir.

9. Tag: Egilsstaðir – Seyðisfjörður (ca. 80 bzw. 230 km)
Eine letzte (lange) Tour! Über Egilsstaðir und die Vök-Badequellen geht es in den Küstenort Borgarfjörður Eystri. Hier leben Papageitaucher und Eiderenten. Ein kleines Heimatmuseum zeigt auf, wie die Menschen hier im Einklang mit der Natur gelebt haben. Auf der anderen Flussseite geht es über Eiðar nach Seyðisfjörður. Wer den Schlenker über Borgarfjörður Eystri auslässt, erreicht schon nach 80 km das Tagesziel Seyðisfjörður, wo am nächsten Tag die Fähre gen Heimat ablegt. Übernachtung in/bei Seyðisfjörður.

10. Tag: Abreise
Am Vormittag (ca. 10.30 Uhr) geht es in Seyðisfjörður auf die Fähre. Vertu bless!

11. Tag: See-Tag
Verbringen Sie einen entspannten Tag auf See. Übernachtung an Bord.

12. Tag: Ankunft in Hirtshals
Sie erreichen den Hafen von Hirtshals (ca. 12.30 Uhr), wo Ihre Reise endet.

Andere Termine auf Anfrage.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

Wenn Sie noch Fragen zur Motorradreise "Islands Norden: Abenteuer und Natur" haben, sprechen Sie uns gerne an.

Termine & Preise
Wählen Sie Ihren Termin
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
August 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
12 Tage
04.06.2024 - 15.06.2024 | 12 Tage
Hotel laut Ausschreibung Details
Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Fahrer/in)
3139 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine (Fahrer)
4979 €
Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine (Beifahrer/in)
2719 €
zubuchbare Optionen
Aufpreis Außenkabine der Fähre/den Fähren
330 € mehr Infos

Unterkunft
Hotel laut Ausschreibung mehr Infos

Fähre – 2 Nächte
Reykjahlíð oder Umgebung – 1 Nacht – Fosshotel Mývatn***
Akureyri oder Umgebung – 1 Nacht – Hotel Nature***
Siglufjörður oder Umgebung – 1 Nacht – Hotel Sigló****
Húsavík oder Umgebung – 1 Nacht – Fosshotel Húsavík***
Möðrudalur oder Umgebung – 1 Nacht – Farmhotel Möðrudalur***
Egilsstaðir oder Umgebung – 1 Nacht – Wilderness Center***
Seyðisfjörður – 1 Nacht – Hotel Aldan***
Fähre – 2 Nächte

Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Hinweise

Anreise
Bitte beachten Sie, dass die An- bzw. Abreise per Fähre ab/bis Hirtshals (Dänemark) und der Motorrad-Transport auf der Fähre bereits im Preis enthalten sind.

Verpflegung auf den Fähren
Auf den Fähren werden in den bordeigenen Restaurants Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort.
Bei manchen Fährverbindungen bieten wir vorab buchbare Mahlzeitenpakete an. Diese finden Sie dann unter den fakultativen Leistungen im Preisteil der Reise und sind nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Reise buchbar, eine nachträgliche Zubuchung ist nicht möglich.

Informationen zur Reisedurchführung
Was müssen Sie vor Ihrer Abreise wissen? Allgemeine Informationen zu unseren Reisen und besondere Hinweise zu einer Auto-, Motorrad- oder Radreise mit uns finden Sie in unseren Reiseinformationen unter www.schnieder-reisen.de/reiseinformationen/

Routenbeschreibung und GPS-Daten
Die Routenbeschreibung und GPS-Daten entsprechen dem Verlauf der Reise laut Ausschreibung. Individuelle Änderungen und fakultative Programme werden nicht berücksichtigt.
Start- und Endpunkt unserer GPS-Daten sind meist die Stadt-/Ortszentren des Tagesziels, da die von uns üblicherweise gebuchten Hotels variieren können.
Für individuell ausgearbeitete Reisen erhalten Sie keine Routenbeschreibungen oder GPS-Daten.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten. Die Höhe der Parkgebühren kann je nach Ort und Hotel sehr unterschiedlich ausfallen.

Mautgebühren Island
Auf einigen Etappen können Mautgebühren anfallen. Die Abrechnung erfolgt vor Ort (online oder per Zahlung an Tankstellen).

Wetterbedingungen und Routenbeschaffenheit
Bitte beachten Sie, dass das Wetter in Island unbeständig sein kann und sich auf die Routenbeschaffenheit auswirken kann. Wir können keine Garantie übernehmen, dass alle beschriebenen Routen (v.a. Abstecher ins Hochland) jederzeit fahrbar sind. Wir empfehlen, vor Ort die Wetterbedingungen vor Fahrtantritt zu prüfen.

Kreditkartenempfehlung für Skandinavien
In Skandinavien sind elektronische Zahlungsarten verbreiteter als bei uns in Deutschland. Viele Tankstellen in Skandinavien sind z.B. Selbstbedienungstankstellen, die sich in der Regel nur mit einer Kreditkarte und PIN bedienen lassen, EC-Karten werden nicht immer akzeptiert. Daher sollten Sie für Ihre Reise eine Kreditkarte und die dazugehörige PIN mit sich führen. Auch gibt es einige Hotels, Fähr- oder Mautstationen, die ggf. nur elektronische Zahlungsweisen zulassen.

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen
Nähere Angaben zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/einreisebestimmungen/

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Schnieder Reisen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Tourencharakter

Eine besondere Motorradtour, die sich nur dem Nordosten von Island widmet. Sie fahren mit Ihrer eigenen Maschine, die Sie dank Fähranreise mitnehmen können. Die Etappen der Motorradreise sind überschaubar und an manchen Tagen variabel. Ein guter Mix an asphaltierten Routen und Schotterstraßen bietet Abwechslung und Spaß beim Fahren. Inklusive: Ein Bad im türkisblauen Wasser des Mývatn Nature Baths und eine Walbeobachtungstour.

Leistungen

  • Fährpassagen Hirtshals – Seyðisfjörður – Hirtshals in einer 2-Bett-Kabine innen mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Motorrad-Transport auf den Fähren
  • 7 Nächte in Hotels oder Gästehäusern im Zimmer mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Walbeobachtungstour
  • Eintritt: Mývatn Nature Baths, Wilderness-Ausstellung
  • GPS-Daten und Routenbeschreibung (s. Hinweise)
  • Kartenmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Parkgebühren, ggf. Maut, ggf. lokale Taxe
(zahlbar vor Ort)

zurück Buchung

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Adresse, Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"

Fragen zur Reise?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Adresse, Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"