+49 40 3802060 Montag bis Freitag 9-17 Uhr info@schnieder-reisen.de
Reisefinder
Finnland mit dem E-Auto
Burg Olavinlinna in Savonlinna
Tartu in Estland
Lahemaa Nationalpark
Finnland | Estland

Finnland & Estland mit dem E-Auto

NEU: 15-tägige E-Auto-Rundreise ab/bis Helsinki (inkl. Fähre ab/bis Lübeck-Travemünde).

  • emissionsarm durch Finnland & Estland
  • E-Auto-freundliche Etappenplanung
  • inkl. Fähranreise ab/bis Lübeck-Travemünde
  • traumhaft: Seengebiet Saimaa & Lahemaa-Nationalpark
  • alte Hansestädte Tallinn, Tartu und Pärnu in Estland
  • Naturerlebnis: Bärenbeobachtung zubuchbar
91 Termine
02.07.2024 - 16.07.2024
Buchungscode: SR-2024+SR-ARFIEEEA24
ab 2389 €
pro Person
Reiseverlauf

Finnland und Estland emissionsarm entdecken! Auf unserer E-Auto-Rundreise erfahren Sie die beiden sympathischen Länder auf eine umweltfreundliche Art. Bei Ihrer Autoreise passieren Sie zunächst die Ostseeküste Finnlands und den See Saimaa, südfinnische Städte wie etwa Kotka, Lappeenranta, Savonlinna und Lahti. Zwei Ihrer Stationen – Lappeenranta und Lahti – wurden zudem 2021 für ihre nachhaltigen Ansätze ausgezeichnet: So war Lahti "Grüne Hauptstadt Europas“ und Lappeenranta gewann den "European Green Leaf Award“.
Dann geht es per Fähre weiter nach Estland, wo Sie erholsame Zeit in der Natur des Lahemaa-Nationalparks verbringen werden, bevor die alten Hansestädte Tartu und Pärnu und natürlich die historische Hauptstadt Tallinn auf dem Programm stehen.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Lübeck-Travemünde, Einschiffung am späten Abend und Abfahrt in Richtung Helsinki in der Nacht (ca. 2.00 Uhr (montags) bzw. 3.00 Uhr (dienstags bis sonntags)). Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See
Genießen Sie einen entspannenden Tag auf See. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki – Hamina (ca. 150 km)
Sie erreichen den Hafen von Helsinki am Morgen (ca. 9.00 Uhr). Vor Ihrer Weiterreise haben Sie ausreichend Zeit, sich der finnischen Hauptstadt zu widmen. Sehenswert sind z.B. der riesige Senatsplatz mit der Domkirche und die berühmte Felsenkirche. Sie können auch etwas außerhalb der Innenstadt durch den Design District schlendern und einen Kaffee in einem der schönen Cafés genießen. Später folgen Sie der Küste nach Osten und fahren Richtung Hamina. Ihre Route führt über die Königsstraße. Der alte Handelsweg entstand im Mittelalter und führte von Bergen in Norwegen bis nach St. Petersburg in Russland. Wer möchte, stoppt im idyllischen Porvoo mit der schönen Holzbebauung oder in Kotka. Übernachtung in Hamina.

4. Tag: Hamina – Lappeenranta (ca. 110 km)
Sie machen sich auf den Weg Richtung Nordosten. Lappeenranta ist Ihr Tagesziel. Die südkarelische Stadt liegt am See Saimaa und bietet viele Möglichkeiten für abwechslungsreichen Zeitvertreib. Je nach Ankunftszeit haben Sie schon Gelegenheit für erste Entdeckungen. Übernachtung in Lappeenranta.

5. Tag: Lappeenranta & Umgebung
Den heutigen Tag können Sie nutzen, um die wunderschöne Umgebung von Lappeenranta zu erkunden. Sie können z.B. die Festungsanlage am Hafen mit den vielen Museen, Galerien und Handwerksgeschäften entdecken oder eine Bootsfahrt auf dem See Saimaa unternehmen. Er ist der größte See des Landes und Lebensraum der Saimaa-Ringelrobbe. Aktive können auch auf einer Kajaktour das wasserreiche Gebiet und die herrliche Naturlandschaft erkunden (in Eigenregie). Außerdem bietet die Stadt viele Möglichkeiten zum Einkaufen. Gegen Abend könnten Sie zum Wasserfall von Imatra fahren. Der Imatrafall ist schon seit mehr als 200 Jahren eine besondere Sehenswürdigkeit. In der Sommersaison zwischen Mitte Juni und Mitte August werden abends die Schleusentore geöffnet und der Fluss schießt mit 500 Kubikmetern pro Sekunde in sein altes Flussbett aus Granit. Ein beeindruckendes Schauspiel. Übernachtung in Lappeenranta.

6. Tag: Lappeenranta – Savonlinna (ca. 150 km)
Entlang des Sees Saimaa und auf schönster Route mitten durch das wasserreiche Gebiet fahren Sie nach Savonlinna. Hier ist vor allem die Burg Olavinlinna sehenswert. Jedes Jahr im Juli finden hier Opernfestspiele statt. Übernachtung in Savonlinna.

7. Tag: Savonlinna & Umgebung
Der Besuch der beeindruckenden Burg Olavinlinna gehört zum Pflichtprogramm des heutigen Tages. Lernen Sie die Stadt kennen, schlendern Sie zum Hafen und über den dortigen Markt. Eine Bootsfahrt, eine Kajaktour oder eine E-Mountainbike-Tour sind einige der vielen Möglichkeiten, wie Aktive ihre Zeit in der Umgebung von Savonlinna verbringen können (in Eigenregie). Die Landschaft Punkaharju – etwa 35 km von Savonlinna entfernt – ist ein tolles Revier für aktive Naturfreunde. In der Nähe befindet sich außerdem das interessante Forstmuseum. Übernachtung in Savonlinna.

8. Tag: Savonlinna – Mikkeli – Lahti (ca. 220 km)
Eine etwas längere Etappe führt Sie heute nach Lahti. Unterwegs passieren Sie Mikkeli, das sich für einen Mittagsstopp anbietet. Ihr Tagesziel Lahti ist vor allem für Wintersport bekannt, aber auch im Sommer können Sie hier eine Menge unternehmen. Besichtigen Sie die Skischanze und erschlendern Sie die Innenstadt von Lahti, der "Grünen Hauptstadt Europas 2021“. Sie sollten auch einen Stopp am Hafen einplanen, hier steht die baulich beeindruckende Sibelius-Halle. Übernachtung in Lahti.

9. Tag: Lahti – Helsinki – Tallinn – Lahemaa (ca. 190 km)
Sie verlassen Lahti und erreichen nach kurzer Etappe Helsinki. Von dort geht es mit der Fähre nach Tallinn und dann direkt weiter in den Lahemaa-Nationalpark. Die Region können Sie am folgenden Tag ausgiebig erkunden. Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

10. Tag: Lahemaa-Nationalpark
Der Lahemaa-Nationalpark ist geprägt von einer einmaligen Landschaft, die mit ihrer unberührten Natur, tiefen Wäldern, Mooren und einer fantastischen, von Findlingen gesäumten Küstenlinie besticht. Seltene Tiere wie Wolf, Bär und Schwarzstorch sind hier zu Hause. Unbedingt lohnt ein Besuch der Fischerdörfer Käsmu oder Altja. Die Gutshöfe Palmse, Vihula, Sagadi und Kolga erzählen die Geschichte deutsch-baltischer Familien in Estland. Auch können Sie bei einem Spaziergang an der Küste die Seele baumeln lassen oder sich Fahrräder leihen (nach Verfügbarkeit, in Eigenregie) und die Umgebung per Rad erkunden. Übernachtung im Lahemaa-Nationalpark.

11. Tag: Lahemaa-Nationalpark – Rakvere – Tartu (ca. 170 km)
Sie fahren nach Rakvere (Wesenberg). Gelegenheit für einen Besichtigungsstopp: In der Kreisstadt lohnt ein Besuch der auf einem Hügel gelegenen Ordensburg. Entlang des Ufers des riesigen Peipussees geht es zu Ihrem Tagesziel Tartu, in die ehemalige Hansestadt Dorpat. Ein Rundgang durch die Altstadt Tartus führt Sie auf den Rathausplatz mit den "Küssenden Studenten" – eine herzliche Begrüßung. Die Skulptur gilt mittlerweile als ein Wahrzeichen Tartus. Überhaupt kommt die Universitätsstadt sympathisch daher, aber auch kreativ, nostalgisch und idyllisch. Übernachtung in Tartu.

12. Tag: Tartu – Pärnu (ca. 180 km)
Von Tartu führt Ihr Weg in die ehemalige Hansestadt Pärnu (Pernau). Das Seebad gilt als die Sommerhauptstadt Estlands und empfängt seine Besucher mit schmucken Holzvillen, einer schönen Parkanlage und einem herrlichen Sandstrand. Bereits im 19. Jahrhundert wurde hier die erste Badeanstalt eröffnet. Übernachtung in Pärnu.

13. Tag: Pärnu – Tallinn (ca. 130 bzw. 200 km)
Mit einem möglichen Umweg über das traditionsreiche Seebad Haapsalu geht es heute zurück in die estnische Hauptstadt, die Sie nach Ankunft ausführlich erkunden können. Das frühere Reval versprüht Flair: Verwinkelte Kopfsteinpflastergassen und spitzgiebelige Kaufmannshäuser, eine mächtige Stadtmauer und die massiven Wehrtürme versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Am Rathausplatz findet seit vielen Jahrhunderten das öffentliche Leben statt. Restaurants und Cafés säumen den Platz, hier werden Feste, Märkte und Open-Air-Veranstaltungen abgehalten. Wer eine andere Seite Tallinns kennenlernen möchte, schlendert durch das vornehme Viertel Kadriorg und zu Schloss Katharinental oder durch das Kreativviertel Kalamaja. Übernachtung in Tallinn.

14. Tag: Abreise
Fahrt zum Fährhafen und Fährüberfahrt nach Helsinki. Einschiffung, am späten Nachmittag (ca. 17.00 Uhr) Abfahrt in Richtung Deutschland. Übernachtung an Bord.

15. Tag: Ankunft in Lübeck-Travemünde
Nach einem Tag auf See erreichen Sie am Abend (ca. 21.30 Uhr) den Hafen von Lübeck-Travemünde, wo Ihre Reise endet.

Sie können diese Reise um Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen. Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Veranstalter: Schnieder Reisen, eine Marke der Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Ggf. genannte Uhr- und Tageszeiten vorbehaltlich Änderungen.

Wenn Sie noch Fragen zur Pkw-Rundreise "Finnland & Estland mit dem E-Auto" haben, sprechen Sie uns gerne an.

Termine & Preise
Wählen Sie Ihren Termin
Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
August 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
September 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
15 Tage
02.07.2024 - 16.07.2024 | 15 Tage
Hotel laut Ausschreibung Details
Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
2389 €
Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
4079 €
zubuchbare Optionen
Mahlzeitenpaket auf der Fähre Lübeck-Travemünde – Helsinki
79 € mehr Infos

Aufpreis für größeren Pkw auf der Fähre/den Fähren
230 € mehr Infos

Kabine, 1-Bett Außen (ca. 10 qm)
256 €

Kabine, 2-Bett Außen (2 Unterbetten - ca. 10 qm) | Belegung mit max. 2 Personen
128 €

Zusatzpaket Bären-Beobachtung
149 € mehr Infos

Mahlzeitenpaket auf der Fähre Helsinki - Lübeck-Travemünde
93 € mehr Infos

Unterkunft
Hotel laut Ausschreibung mehr Infos

Fähre – 2 Nächte
Hamina – 1 Nacht – Spahotel Hamina (***)
Lappeenranta – 2 Nächte – Sokos Hotel Lappee (****) / Hotelli Rakuuna (***)
Savonlinna – 2 Nächte – Sokos Hotel Seurahoune (****)
Lahti – 1 Nacht – GreenHotel Lahti (***)
Lahemaa – 2 Nächte – Vihula Manor Country Club & SPA (****)
Tartu – 1 Nacht – Hotel Lydia (****) / V Spa & Conference Hotel (****)
Pärnu – 1 Nacht – Hestia Hotel Strand (****) / Rannahotell (****)
Tallinn – 1 Nacht – Original Sokos Hotel Viru (****) / Hestia Hotel Kentmanni (****)
Fähre – 1 Nacht


Oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten.
Die Sterne beziehen sich auf die Landeskategorie.

Hinweise

Anreise
Bitte beachten Sie, dass die An- bzw. Abreise per Fähre ab/bis Lübeck-Travemünde und der Pkw-Transport auf der Fähre bereits im Preis enthalten sind.

Verpflegung auf den Fähren
Auf den Fähren werden in den bordeigenen Restaurants Mahlzeiten angeboten – zahlbar vor Ort.
Bei manchen Fährverbindungen bieten wir vorab buchbare Mahlzeitenpakete an. Diese finden Sie dann unter den fakultativen Leistungen im Preisteil der Reise und sind nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Reise buchbar, eine nachträgliche Zubuchung ist nicht möglich.

Informationen zur Reisedurchführung
Was müssen Sie vor Ihrer Abreise wissen? Allgemeine Informationen zu unseren Reisen und besondere Hinweise zu einer Auto-, Motorrad- oder Radreise mit uns finden Sie in unseren Reiseinformationen unter www.schnieder-reisen.de/reiseinformationen/

Laden eines E-Autos in Finnland & Estland
Finnland und Estland verfügen über ein gutes Netz an Lademöglichkeiten verschiedener Systeme. Über Lademöglichkeiten geben wir Ihnen mit Ihren Reiseunterlagen etwa zwei bis drei Wochen vor Abreise weitere Informationen. Bitte machen Sie sich vor Abreise mit den verschiedenen verfügbaren Anschlüssen und ggf. Adaptern vertraut.
Da die meisten Stationen über eine App gesteuert werden und oft über Kreditkarten abgerechnet werden, ist das Mitführen eines Smartphones und einer Kreditkarte (mit PIN) unerlässlich.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für die Verfügbarkeit von Ladestationen übernehmen können.
Neben den öffentlich zugänglichen Stationen bieten heutzutage auch viele Hotels Lademöglichkeiten, häufig sogar kostenfrei. Wo möglich, buchen wir natürlich Hotels mit eigenen Lademöglichkeiten (dies kann zur Not aber auch eine zugängliche Steckdose sein). Da die Hotels Ladestationen nicht vorab reservieren, können wir jedoch keine Gewähr für die Verfügbarkeit bei Anreise geben.
Sowohl im Hafen von Lübeck-Travemünde als auch im Hafen Helsinki-Vousaari gibt es Ladestationen. Das Laden an Bord der Fähre ist nicht möglich.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Unterkünfte zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten. Die Höhe der Parkgebühren kann je nach Ort und Hotel sehr unterschiedlich ausfallen.

Kreditkartenempfehlung für Skandinavien
In Skandinavien sind elektronische Zahlungsarten verbreiteter als bei uns in Deutschland. Viele Tankstellen in Skandinavien sind z.B. Selbstbedienungstankstellen, die sich in der Regel nur mit einer Kreditkarte und PIN bedienen lassen, EC-Karten werden nicht immer akzeptiert. Daher sollten Sie für Ihre Reise eine Kreditkarte und die dazugehörige PIN mit sich führen. Auch gibt es einige Hotels, Fähr- oder Mautstationen, die ggf. nur elektronische Zahlungsweisen zulassen.

Zubuchbare Ausflugsprogramme
Zubuchbare Programme wie Stadtbesichtigungen finden Sie im Preiseteil der Reise.
Informationen zur Bärenbeobachtung in Estland finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/baeren-beobachtung-in-estland/

Barrierefreiheit
Bitte beachten Sie, dass die Reise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen nicht oder nur bedingt geeignet ist.

Einreisebestimmungen
Nähere Angaben zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/einreisebestimmungen/

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de *

Zahlungs- und Stornomodalitäten
Die AGB des Reiseveranstalters Lernidee Erlebnisreisen GmbH finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/agb/

* Bitte beachten Sie, dass Sie diese Verlinkungen auf externe Internetseiten führen. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten.

Tourencharakter

Sie befahren Finnland und Estland auf insgesamt moderaten Etappen, sodass die Reise auch für E-Autos mit relativ geringerer Reichweite ausgelegt ist. Auf den finnischen Straßen und dank der defensiven Fahrweise der Finnen ist das Fahren recht einfach und angenehm. Auch die estnischen Straßen sind meist ruhig und gut zu fahren.
Je zwei Übernachtungen in Lappeenranta, in Savonlinna und im Lahemaa-Nationalpark erlauben Ihnen, die wunderschöne Natur der Umgebung ausgiebig zu erkunden. Weg mag, bucht eine Nacht in einer Bärenbeobachtungshütte in den Wäldern Estlands – Naturerlebnis pur!
Wir buchen für Sie vorzugsweise Hotels, die über Lademöglichkeiten verfügen. Wir geben Ihnen aber auch vor Abreise Informationen zu dem Netz an Ladestationen in Finnland und Estland und den wichtigsten Betreibern an die Hand. Übrigens: Dank günstiger Strom- und recht hoher Spritpreise ist eine Reise mit dem E-Auto meist viel günstiger als mit einem Verbrenner.

Leistungen

  • Fährpassagen Lübeck-Travemünde – Helsinki – Lübeck-Travemünde in einer 2-Bett-Kabine innen mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Fährpassage Helsinki – Tallinn – Helsinki (ohne Kabine, ohne Bordverpflegung)
  • Pkw-Transport auf den Fährpassagen (bis 6,00 m Länge und 2,10 m Höhe)
  • 11 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Kartenmaterial
  • ein Reisebuch pro Zimmer

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Parkgebühren, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

zurück Buchung

Rückrufservice

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Adresse, Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"

Fragen zur Reise?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per E-Mail:

Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Adresse, Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „Absenden“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Datenschutz"