Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Polen: Riesengebirge im Winter - 5 Tage

> Flug (inkludiert) > Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-TP-RIWI
Terminwahl:
08.02.2018 - 12.02.2018
PREIS:
ab 829 € pro Person

5-tägige geführte Erlebnisreise ab/bis Jelenia Gora.
Ein Schneeschuh-Abenteuer im Riesengebirge! Auf Schneeschuhen stapfen Sie gemeinsam mit Ihrem Wildführer und Ranger durch den tiefen Schnee der winterlichen Bergwelt des Riesengebirges – immer auf den Spuren wilder Tiere. Das Knirschen des Schnees, die kalte und klare Bergluft, der phantastische Ausblick auf den winterlichen Wald und die spannenden Geschichten des Rangers machen die Wanderungen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ein zünftiges Lagerfeuer, ein Thermalbadbesuch und gemeinsame Restaurantabende sorgen für einen entspannenden Ausgleich.

Bitte beachten Sie, dass die Reise inklusive Flug und Transfers angeboten wird.

1. Tag: Anreise
Flug nach Breslau und Transfer ins Riesengebirge, nach Jelenia Gora. Jelenia Gora, das traditionelle Hirschberg, ist das historische Zentrum des sagenumwobenen Riesengebirges. Empfangen werden Sie von Ihrem Ranger Slawek oder seiner Rangerkollegin Marta und fahren zu Ihrer gemütlichen Pension. Gemeinsames Abendessen und Kennenlernen, anschließend gemeinsamer Spaziergang. Übernachtung in Jelenia Gora.

2. Tag: Schneeschuhwanderung „Wilder Mann“ & Grubentour
Ihr Ranger gibt eine kurze Einweisung und händigt Ihnen Ihre hochwertige Ausrüstung aus, bestehend aus Schneeschuhen, Teleskopstöcken und wasserfesten Stulpen. Die erste Wanderung ist mit rund drei Stunden angesetzt und schnell lernen Sie, sich sicher im Tiefschnee zu bewegen. Sie durchstreifen dichten Wald und passieren sagenumwobene Felsen, deren mystische Formationen an Fabeltiere aus einer anderen Welt erinnern – immer fernab ausgetretener Pfade. In einer Berghütte wärmen Sie sich mit heißen Getränken und begeben sich dann auf die Suche nach dem „Wilden Mann“. Ihr Weg führt Sie zu einem alten Bergwerk, wo Sie Grubenlampen anlegen und auf Erkundungstour „unter Tage“ durch die Stollen streifen. Zur Belohnung gibt es ein Lagerfeuer und leckere Bratwürste am Spieß, bevor Sie am späteren Abend in ein Restaurant im Regionalstil einkehren. Übernachtung in Jelenia Gora.

3. Tag: Schneeschuhwanderung „Schneekoppe“ & Thermalbad
Die Schneekoppe, von den Einheimischen liebevoll „Ahle Gake” genannt, ist mit 1.603 Metern der höchste Berg des gar nicht so riesigen Riesengebirges. Sie fahren in die Ortschaft Karpacz (Krummhübel) und erreichen mit dem Sessellift die Schneekoppen-Baude. Dort legen Sie wieder Ihre Schneeschuhe an und erreichen nach einer leichten Wanderung die Wetterstation auf dem Berggipfel. Auch für den Abstieg leisten die Schneeschuhe gute Dienste. Unterwegs kehren Sie zur Stärkung in eine Hütte ein. Nach den Anstrengungen des Tages haben Sie sich eine Erholung verdient: Sie besuchen das Thermalbad in Bad Warmbrunn und lassen es sich bei fast tropischen Temperaturen gut gehen. Zum Abschluss des Tages spazieren Sie durch die schönen winterlichen Laubengänge in der Hirschberger Altstadt und nehmen Ihr Abendessen ein. Übernachtung in Jelenia Gora.

4. Tag: Schneeschuhwanderung „Schmugglerroute & Todeskurve“
Die letzte Schneeschuhwanderung Ihrer Winterreise führt Sie entlang geheimer Pfade, früher als Schmuggelroute von ziemlich zwielichtigen Händlern im polnisch-tschechischen Grenzgebiet genutzt. Dass es hier nicht immer friedlich zuging, erfahren Sie am „Denkmal des erschossenen Schmugglers“ und steigen kurz danach aus den Bergen in die berüchtigte Todeskurve ab. Danach Freizeit, Sie können sich in Ihrer Pension erfrischen und noch einmal Kräfte sammeln, denn der Abschiedsabend in einem urigen Riesengebirgs-Restaurant wird zünftig und gesellig. Übernachtung in Jelenia Gora.

5. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Mindestteilnehmerzahl
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Maximale Gruppengröße: 15 Personen
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abzusagen.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft vom gewählten Abflughafen nach Breslau und zurück
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtungen in einer Pension
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • alle Fahrten und Transfers im modernen Van oder Kleinbus lt. Programm
  • durchgehende örtliche Reiseleitung (deutschsprachig) an den Tagen 1-4
  • alle Aktivitäten, Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Informationsmaterial

Hotel - Polen: Riesengebirge im Winter

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    929 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    829 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Düsseldorf - Flug mit LOT (nonstop)
    0 €

Hotel - Polen: Riesengebirge im Winter

Die Unterbringung erfolgt in einer für die Region typischen Pension in Doppelzimmern mit Bad/WC

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive Flug und Transfers angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise.

Reisekonzept
Bei der Erlebnisreise sollen u.a. der Naturbezug, Aktivität, Erlebnis und Authentizität sowie der Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung im Vordergrund stehen. Die Erlebnisreise wird mit einer internationalen Kleingruppe von maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen Polen
Polen gehört seit 2004 zur EU und ist Mitglied des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft. Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist