Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Mo bis Fr 9 - 13, 14 - 17 Uhr | Sa 9 - 12 Uhr

Kurische Nehrung und Memelland per Rad - 8 Tage

Optionale Leistungen Radreise E-Bike Schwierigkeitsgrad 1 Gruppenreise Durchführungsgarantie
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-BB-G3FL
Terminwahl:
PREIS:
ab 729 € pro Person

8-tägige geführte Radreise ab/bis Palanga.
Die Kurische Nehrung und das Memelland bezaubern mit einer eigenwilligen und faszinierenden Landschaft. Die Nehrung wird bestimmt von luftigen Kiefernwäldern und mächtigen Wanderdünen, die im Laufe der Geschichte schon mehrere Ortschaften unter sich begruben. Von der höchsten Düne, der Parniddener Düne, hat man einen spektakulären Blick auf die Landzunge zwischen Ostsee und Kurischem Haff. Das Memelland ist ein verträumter Landstrich – hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Kleine Häuser und Dörfer, Storchennester und die einzigartige Natur im Delta machen diese Gegend aus. Die Vogelwarte in Vente gehört zu den bedeutendsten Stationen in Europa. Im Kontrast zu der einsamen Naturlandschaft sehen Sie die beiden Städte Palanga und Klaipeda, sammeln kulturelle Eindrücke und genießen das dortige Urlaubsflair.
Die Radetappen sind in der Regel nicht länger als 50 Kilometer und die Route weist kaum Steigungen auf, sodass die Reise auch für weniger geübte Radler gut zu schaffen ist. Die Gesamtstrecke dieser Reise beträgt etwa 215 Kilometer.

Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Transfers angeboten wird. Diesen können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise nach Klaipeda. Am Abend findet ein Begrüßungstreffen mit dem Reiseleiter statt. Übernachtung in Klaipeda.

2. Tag: Klaipeda – Palanga – Klaipeda (Bus ca. 30 km, Rad ca. 30 km)
Nach dem Frühstück besichtigen Sie Klaipeda, das ehemalige Memel. Sehenswert sind der Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Brunnen, die alte Post sowie die für das Baltikum ungewöhnlichen Fachwerkhäuschen in der rechtwinklig angelegten Altstadt. Später machen Sie sich mit dem Rad in Richtung Palanga auf – die Strecke entlang der Ostsee ist landschaftlich sehr reizvoll. Unterwegs entdecken Sie den „Holländerhut“ – einen 24 Meter hohen Hügel an der Ostseeküste – und den Plaze-See. Angekommen in dem beliebten Badeort Palanga besichtigen Sie den botanischen Garten und das Bernsteinmuseum im ehemaligen Schloss des Grafen Tiszewicz. Cafés an der berühmten Basanavicius-Straße laden zu einer Pause ein, die 470 Meter lange Seebrücke zu einem Spaziergang. Anschließend Transfer zurück nach Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Klaipeda – Sveksna – Silute (Bus ca. 45 km, Rad ca. 45 km)
Transfer ins Landesinnere, wo Sie die heutige Radtour durch die herrliche Landschaft des Memellandes in Richtung Silute (Heydekrug) beginnen. Unterwegs besichtigen Sie in Sveksna das Gutshaus, den Park und die neo-gotische Kirche des heiligen Apostels Jacob. Sie fahren weiter auf dem Waldweg nach Silute mit einem möglichen Stopp an einem kleinen Weingut. Übernachtung in Silute.

4. Tag: Silute – Insel Rusne und Memeldelta – Silute (Rad ca. 45 km)
Heute erkunden Sie die Stadt Silute und machen eine Rundfahrt auf der Insel Rusne (Insel Russ) im Memeldelta. Das Flussdelta bietet mit seiner noch nahezu unberührten Landschaft und den Feuchtgebieten Lebensraum für zahlreiche Vogelarten und spielt vor allem für den Vogelzug eine bedeutende Rolle. Auf der Radtour werden Sie außerdem die typischen Fischerhäuser des örtlichen Museums und den Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert im Hafen von Uostadvaris sehen. Übernachtung in Silute.

5. Tag: Silute – Vente – Nida (Rad ca. 35 km, Schiff ca. 14 km)
Heute radeln Sie nach Ventes ragas (Winderburger Eck), wo Sie die ornithologische Station und den Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert besichtigen werden. Von hier haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die einzigartige Landschaft und die mächtigen Sanddünen der Kurischen Nehrung. Anschließend folgt die Schiffsfahrt über das Kurische Haff nach Nida (Nidden). Die Kurische Nehrung steht zum Großteil als Nationalpark unter Schutz und zählt zum UNESCO-Welterbe. Übernachtung in Nida.

6. Tag: Nida
Der Tag steht zur freien Verfügung. Lassen Sie Nida auf sich wirken: Der Ort besticht mit seinen hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Promenade entlang des Haffs, zahlreichen Restaurants und Cafés sowie einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Sie können das berühmte Thomas-Mann-Haus auf dem Schwiegermutterberg besichtigen, über den fast mystisch wirkenden Kurenfriedhof schlendern, die Bernsteingalerie besuchen, zur Parniddener Düne spazieren oder ein Bad in der Ostsee genießen. Übernachtung in Nida.

7. Tag: Nida – Juodkrante – Klaipeda (Rad ca. 60 km)
Auf dem asphaltiertem Küstenradweg fahren Sie über die Kurische Nehrung in Richtung Klaipeda. Unterwegs Halt an den „Toten Dünen“ sowie in Juodkrante (Schwarzort). Am dortigen Hexenberg warten bizarre Holzfiguren aus der litauischen Sagenwelt auf Ihren Besuch und entführen Sie in die litauische Mythologie. Ankunft in Smiltyne (Sandkrug) und Überfahrt per Fähre nach Klaipeda (Memel). Übernachtung in Klaipeda.

8. Tag: Abreise
Je nach Abflugzeit haben Sie noch Gelegenheit, ein letztes Mal durch Klaipeda zu schlendern und ein typisch litauisches Souvenir zu besorgen. Individuelle Heimreise oder individuelle Verlängerung.

Mindestteilnehmerzahl
Garantierte Durchführung! Alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 2 Personen.

  • Willkommenstreffen in Klaipeda
  • 7 Übernachtungen in Hotels in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • alle Fahrten und Transfers lt. Programm im modernen Kleinbus
  • durchgehende örtliche Reiseleitung (Deutsch, Englisch) an den Tagen 2-5 und 7
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Leihfahrrad (mit 7-Gang-Nabenschaltung oder 24-Gang-Kettenschaltung) mit einer wasserdichten Radtasche (10 l, hinten)
  • Gepäcktransport an Tag 3,5 und 7
  • Schiffs- und Fährfahrt Kurische Nehrung
  • Informations- und Kartenmaterial

Hotel - Kurische Nehrung und Memelland per Rad, Gruppe

Details
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    959 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    729 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise - erfolgt in eigener Abreise
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Halbpension p.P.
    115 €
  • Flughafentransfers
    96 €
  • Leihfahrrad mit 24-Gang-Kettenschaltung p.P.
    0 €
  • Leihfahrrad mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse p.P.
    0 €
  • E-Bike/Pedelec mit 7-/8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse p.P.
    90 €

Hotel - Kurische Nehrung und Memelland per Rad, Gruppe

Klaipeda: Hotel Old Mill
Silute: Hotel Gilja
Nida: Hotel Nerija

oder vergleichbar, Änderungen Vorbehalten.

Anreise und Transfers
Bitte beachten Sie, dass die Reise ohne Flug und Transfers angeboten wird. Beides können Sie gerne über uns hinzubuchen. Näheres dazu finden Sie unter „Hinweise“ sowie im Preisteil der Reise.

Hinweis zu den Fahrrädern/Leihfahrrädern
Bei dieser Reise stehen Ihnen folgende Leihfahrräder zur Wahl:
- Fahrrad mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse
- Fahrrad mit 24-Gang-Kettenschaltung
- E-Bike/Pedelec mit 7-/8-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse (gegen Aufpreis)
Bitte treffen Sie im Preisteil dieser Reise Ihre Wahl und geben Sie unter „Bemerkungen“ Ihre Körpergröße an.

Hinweis zur Ausstattung der Leihfahrräder
Als Standard-Ausstattung erhalten Sie mit den Leihfahrrädern eine Fahrradtasche mit 10 l Fassungsvermögen (für hinten). Das Leihen eines Helmes ist auf Anfrage und vorherige Reservierung möglich (bei individuellen Touren gegen Aufpreis). Bitte geben Sie dies bei Bedarf bei der Buchung an und nennen Sie Ihren Kopfumfang/Ihre Hutgröße.

Bei allen geführten/halbgeführten Radreisen erhalten Sie zusätzlich zum Leihfahrrad folgende Ausstattung:
- Fahrradschloss (immer für zwei Räder ein Seilschloss)
Der Reiseleiter bzw. der Fahrer des Begleitfahrzeugs verfügen natürlich über Werkzeugsets und Luftpumpen.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören seit 2004 zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

Anreiseoptionen
Diese Reise bieten wir Ihnen mit Flug oder wahlweise mit Fähranreise an. Bei der Fähranreise haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Fahrräder mitzunehmen.

© 2016 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist