Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Entdeckungen entlang der Memel - 8 Tage

> Flug (inkludiert) > Kleingruppenreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-DT-EEDMFL
Terminwahl:
06.07.2018 - 13.07.2018
PREIS:
ab 1319 € % pro Person

8-tägige geführte Erlebnisreise ab/bis Vilnius (inkl. Flug).
Die Memel ist ein Fluss mit Geschichte, aber auch ein Naturparadies, ein vielfältiger Lebensraum für unzählige Vogelarten sowie ein ethnografisch und kulturell interessanter Landstrich. Diese Rundreise präsentiert den „Mythos Memel“, gibt Einblick in das Leben im Memelland, setzt sich mit den kulturellen Besonderheiten auseinander und stellt zudem seine tierischen Bewohner näher vor. Eine Bootsfahrt über das Kurische Haff, Verkostungen von regionalen Spezialitäten und Begegnungen mit den Gründern eines Museums für Ethnokultur oder einem Ornithologen schaffen ein wunderbares Mosaik und entführen auf authentische Art in einen ganz besonderen Landesteil Litauens. Dank der kleinen Reisegruppe von maximal 15 Teilnehmern eine gute Gelegenheit, Litauen ganz ausgiebig zu erkunden.

1. Tag: Anreise
Anreise nach Vilnius. Am Abend findet ein Willkommensabendessen statt. Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Kaunas (ca. 115 km)
Vormittags entdecken Sie die Altstadt von Vilnius (Wilna) auf einer Stadtführung. Die malerischen Kopfsteinpflastergassen, unzählige sakrale Bauten, die Vielfalt der Architekturstile zwischen Backsteingotik und Renaissance – Vilnius ist hübsch anzusehen. Unter anderem besuchen Sie eine Leinenmanufaktur mit traditionellen, 100 Jahre alten Webstühlen – die Leinenweberei ist für Litauen typisch und wird hoch geschätzt. Später Fahrt nach Trakai und Besichtigung der einzigen Inselburg Osteuropas. Übernachtung in Kaunas.

3. Tag: Kaunas – Vilkija – Regionalpark Rambynas (ca. 140 km)
Vormittags besichtigen Sie die Altstadt von Kaunas, zweitgrößte Stadt Litauens. Sie liegt am Zusammenfluss der beiden Flüsse Memel und Neris. Dann folgen Sie dem rechten Ufer der Memel bis Vilkija und haben dort eine interessante Begegnung mit den Gründern des Museums für Ethnokultur. Weiterfahrt zur eindrucksvollen Burg von Panemune. Anschließend Besuch bei einem Winzer – dabei Sie haben die Gelegenheit, Löwenzahnblütenwein zu kosten. Abendessen mit litauischen Spezialitäten. Übernachtung im Regionalpark Rambynas.

4. Tag: Regionalpark Rambynas – Windenburger Eck – Minija – Nida (Bus ca. 90 km, Schiff ca. 2 Std.)
Ihr Tag beginnt mit einem Spaziergang im Regionalpark Rambynas (ca. 1,5 Std.). Eine wirklich spektakuläre Aussicht bietet sich vom heidnischen Kultberg Rambynas. Dann geht es weiter in Richtung Memeldelta. Die Memel bildet hier die Grenze zwischen Litauen und dem Kaliningrader Gebiet (Russland). Treffen mit einem Ornithologen in der berühmten Vogelberingungsstation am „Windenburger Eck“ (Ventes Ragas). In dem kleinen Dorf Minija (Minge), das wegen seiner Lage am Fluss Minija manchmal auch „Litauens Venedig“ genannt wird, probieren Sie regionaltypische Fischsuppe. Anschließend Schifffahrt über das Kurische Haff. Die entspannte Fahrt beschert einen wunderbaren Blick auf die Kurische Nehrung. Übernachtung in Nida.

5. Tag: Nida
Besichtigungen in Nida (Nidden) und Besuch der Bernsteingalerie. Außerdem unternehmen Sie eine Wanderung zu den größten Sanddünen Europas und zur Ostsee (ca. 3 Std.). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Sie können weitere Erkundungen in Nida unternehmen, erneut zu den Sanddünen wandern, ein erfrischendes Bad in der Ostsee nehmen oder sich ein Fahrrad leihen und die Umgebung von Nida in Eigenregie erradeln. Der Radweg auf der Nehrung zählt zu den schönsten im gesamten Baltikum. Übernachtung in Nida.

6. Tag: Nida – Klaipeda (ca. 50 km)
Fahrt mit dem Bus nach Klaipeda (Memel) mit einem Zwischenstopp am Hexenberg in Juodkrante (Schwarzort), wo Sie in die litauische Märchenwelt entführt werden. Auf einer Stadtbesichtigung erkunden Sie die reizende Altstadt von Klaipeda mit ihren Fachwerkhäusern und Straßen aus Kopfsteinpflaster. Anschließend Führung in der Bierbrauerei Švyturys und Verkostung des litauischen Biers. Übernachtung in Klaipeda.

7. Tag: Klaipeda – Siauliai – Pakruojis – Vilnius (ca. 420 km)
Besuch am Berg der Kreuze, einer bekannten Pilgerstätte. Tausende Kreuze aus aller Welt und in jeder erdenklichen Größe werden hier seit dem 19. Jahrhundert aufgestellt. Mittags besuchen Sie das Herrenhaus Pakruojis, das 2005 als das größte unter Schutz stehende Herrenhaus Litauens anerkannt wurde. Abschiedsabendessen und Übernachtung in Vilnius.

8. Tag: Abreise
Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
Maximale Gruppengröße: 15 Personen

Zu dieser Reise können Sie das Vorprogramm „Sängerfest in Litauen“ hinzubuchen. Das Sängerfest findet nur alle vier Jahre statt, gehört zum UNESCO-Welterbe und bietet einen bemerkenswerten Einblick in die Traditionen Litauens. Näheres finden Sie im Preisteil sowie hier.

  • Linienflug mit einer renommierten Fluggesellschaft vom gewählten Abflughafen nach Vilnius und zurück
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • 2 x Abendessen und 1 x Mittagessen in den Hotels oder Stadtrestaurants
  • alle Fahrten lt. Programm im modernen Reisebus/Kleinbus mit Klimaanlage
  • durchgehende deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-7
  • alle Führungen, Besichtigungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • 1 Wanderung, 1 Schifffahrt
  • Informationsmaterial

Hotel - Entdeckungen entlang der Memel

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    1369 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1319 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    1569 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2017
    1519 €

Abfahrtsorte

  • z.B. An- und Abreise - erfolgt in eigener Regie
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatzpaket Sängerfest in Vilnius im DZ
    328 €
  • Zusatzpaket Sängerfest in Vilnius im EZ
    424 €
  • Eintrittskarten für die Veranstaltung des Sängerfestes
    55 €
  • Ausflug Sängerfest Palast der Großfürsten
    24 €

Hotel - Entdeckungen entlang der Memel

Vilnius - City Hotel Algirdas
Trakai und Umgebung - Hotel Tony Resort
Jurbakas und Umgebung - Gästehaus Jurodis
Kintai - Gästehaus Pelikanas
Nida - Hotel Jurate
Klaipeda - Hotel Old Mill

oder vergleichbar, Änderungen vorbehalten

Anreise und Transfers
Die Reise wird inklusive Flug und Transfers angeboten. Verschiedene Abflughäfen sind möglich. Näheres finden Sie im Preisteil der Reise.

Check-in
Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften für den Check-in am Flughafenschalter Extra-Gebühren berechnen. Die meisten Fluggesellschaften bieten jedoch einen (kostenlosen) Online-Check-in an, sodass Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihren Sitzplatz wählen können. Genaue Angaben zu den Zusatzkosten beim Check-in vor Ort bzw. zum Online-Check-in finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/online-check-in.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören seit 2004 zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist