Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Autorundreise Litauen | Fähranreise - 10 Tage

> Autoreise > Fähre (inkludiert) > Individualreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR18+SR-ARLTFA
Terminwahl:
PREIS:
ab 549 € pro Person

10-tägige Autorundreise ab/bis Klaipeda (inkl. Fähre ab/bis Kiel)

Das größte Land des Baltikums - Litauen - ist ungefähr so groß wie Bayern und bietet abseits touristischer Pfade noch viele Geheimtipps. Das fängt mit der Hauptstadt Vilnius an, deren Altstadt zu den größten Europas gehört und unter dem Schutz der UNESCO steht. Unzählige Kirchen prägen das barocke Stadtbild. Der Aukstaija-Nationalpark mit seinen zahlreichen Seen und kleinen Dörfern liegt in der Nähe des geografischen Mittelpunkts Europas. Ehemalige Handelsstädtchen wie Kedainiai liegen ebenso auf Ihrem Weg wie der bizarre "Berg der Kreuze“. Im friedlichen Zemaitija-Nationalpark versteckte sich einst eine sowjetische Abschussbasis für Atomraketen (heute zu besichtigen). Ein Highlight jeder Litauen-Reise ist ein Besuch der Kurischen Nehrung mit ihren weiten Sanddünen und dem längsten Strand Europas. Klaipeda, das frühere Memel, ist ebenso Station wie die stolze Inselburg Trakai.

Tourencharakter:
Bei dieser Reise sind Sie viel in den ländlichen Gebieten sowie in den schönsten Nationalparks Litauens unterwegs und fahren dabei meist auf Nebenstrecken. Die Straßenverhältnisse sind in aller Regel gut, im Memelland können Sie – je nach gewählter Route – stellenweise auf Schotterpisten treffen. Eine längere Tagesetappe von 300 km erfordert etwas Geduld, dafür bleibt an den anderen Tagen viel Zeit für Entdeckungen entlang der Route.

1. Tag: Anreise
Einschiffung in Kiel und Abfahrt in Richtung Baltikum. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Klaipeda
Ankunft in Klaipeda. Übernahme des Mietwagens (fakultativ), Fahrt zum Hotel und Gelegenheit zu einem ersten Spaziergang durch die historische Altstadt. Schlendern Sie doch zum Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen-von-Tharau-Brunnen, zur alten Post oder einfach entlang der für das Baltikum ungewöhnlichen Fachwerkhäuschen. Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Kurische Nehrung (ca. 100 km)
Heute können Sie einen Tagesausflug auf die Kurische Nehrung unternehmen. Die Halbinsel steht zum Großteil als Nationalpark unter Schutz und zählt zum UNESCO-Welterbe. Sie erreichen sie mit einer kurzen Fährüberfahrt von Klaipeda aus. Sehenswert sind die früheren Fischerdörfer Juodkrante (Schwarzort) und Nida (Nidden). In Juodkrante erhalten Sie auf einem Rundgang über den Skulpturenpfad am "Hexenberg“ Einblick in die litauische Mythologie. Nida besticht mit seinen hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Promenade entlang des Haffs, zahlreichen Restaurants und Cafés sowie einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Sehenswert sind hier vor allem des Thomas-Mann-Haus, der alte Kurenfriedhof und die Bernsteingalerie. Besonders eindrucksvoll sind die Sanddünen der Kurischen Nehrung, die zu den höchsten Dünen Europas zählen. Übernachtung in Klaipeda.

4. Tag: Klaipeda – Silute – Kaunas (ca. 240 km)
Fahrt in das Memelland nach Silute (Heydekrug) und entlang des Flusses Nemunas (Memel). Unterwegs passieren Sie kleine Städtchen, die nicht auf den großen touristischen Landkarten stehen. Hinter der Stadt Jurbarkas führt die Strecke unmittelbar an der Memel entlang. Dass dies über Jahrhunderte eine Verteidigungslinie der Litauer gegen den Deutschen Ritterorden war, ist noch heute an den Burghügeln und Burgen wie etwa Raudone zu erkennen. Tagesziel ist Kaunas – zweitgrößte Stadt Litauens und kulturelles Zentrum des Landes. Sehenswert ist die Altstadt am Zusammenfluss von Memel und Neris, die Burgruine aus dem 13. Jh., das alte Rathaus ("Weißer Schwan“) und der historische Rathausplatz, die Vytautas- Kirche (14. Jh.), die Kathedrale und das Perkunas-Haus. Übernachtung in Kaunas.

5. Tag: Kaunas – Trakai – Vilnius (ca. 110 km)
Ihr heutige Etappe bringt Sie in die litauische Hauptstadt Vilnius (Wilna). Unterwegs locken aber noch einige wunderbare Besichtigungsmöglichkeiten. Am Kaunasser Stausee lohnt ein Besuch des Klosters Pazaislis aus dem 17. Jh. Auch das ethnographische Freilichtmuseum Rumsiskes ganz in der Nähe ist unbedingt einen Besuch wert. Und natürlich sollten Sie das Städtchen Trakai nicht verpassen, die mittelalterliche Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Sehenswert ist hier die gleichnamige gotische Burg aus dem 14. Jh., die auf einer Insel im See Galve errichtet wurde. Übernachtung in Vilnius.

6. Tag: Vilnius
Gehen Sie auf Entdeckungstour. Die historische Altstadt von Vilnius zählt zu den größten Europas und steht unter dem Schutz der UNESCO. Über 40 Kirchen zählt die Stadt. Unbedingt besuchen sollten Sie die barocke Peter-und-Paul-Kirche, die gotische St.-Annen-Kirche und die Stanislaus-Kathedrale. In den zahlreichen Gassen lässt es sich wunderbar bummeln. Ein ganz besonderer Anziehungspunkt ist die Universität, die eine der ältesten Osteuropas ist. Inmitten der Altstadt bildet Sie mit ihren vielen Höfen und Gängen eine Welt für sich. Der eindrucksvolle klassizistische Präsidentenpalast befindet sich gleich nebenan. Übernachtung in Vilnius.

7. Tag: Aukstaitija-Nationalpark (ca. 300 km)
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Natur: Eine Tagestour führt zum geografischen Mittelpunkt Europas und in den nordöstlich von Vilnius gelegenen Aukstaitija-Nationalpark. Der Nationalpark ist ein Paradies für Naturliebhaber. Die ausgedehnten Wälder sind durch eine Vielzahl von glasklaren Seen durchbrochen. Tief in den Wäldern gelegene Dörfer geben ein eindrucksvolles Bild vom Begriff "Einsamkeit". Im Verwaltungsort Paluse gibt es nicht nur ein kleines Museum, sondern auch gute Tipps für Ziele im Park. Einen Besuch wert ist auch die alte Holzkirche von Paluse und die alte Wassermühle in Genuciai. Wer möchte, plant seinen Rückweg über Kernave, die erste Hauptstadt Litauens. Einige Hügel zeugen noch heute von den Burgen, die hier im 13. Jh. standen. Übernachtung in Vilnius.

8. Tag: Vilnius – Berg der Kreuze – Siauliai (ca. 270 km)
Über Kaunas und das schmucke Provinzstädtchen Kedainiai fahren Sie heute zum "Berg der Kreuze“ – ein beliebter Pilgerort mit einer beeindruckenden Ansammlung tausender Kreuze unterschiedlichster Größe. Seit der Unterdrückung des litauischen Aufstandes 1831 wurden unzählige Kreuze auf einem Hügel aufgestellt. Die Sammlung wurde unter der Sowjetherrschaft mehrfach zerstört, dies konnte der geheimnisvollen Atmosphäre dem Bestand und aber keinen Abbruch tun. Übernachtung in Siauliai.

9. Tag: Siauliai – Zemaitija-Nationalpark – Palanga – Klaipeda (ca. 200 km)
Heute fahren Sie in Richtung Ostseeküste durch den Zemaitija-Nationalpark. Ihr nächstes Ziel ist Palanga. In dem beliebten litauischen Badeort lohnen ein Besuch des Bernsteinmuseums im Schloss des damaligen Grafen Tiszkevicz sowie ein Spaziergang zur Seebrücke. Von Palanga aus fahren Sie weiter nach Klaipeda und zum Fährhafen für die Einschiffung. Abfahrt in Richtung Deutschland. Übernachtung an Bord.

10. Tag: Ankunft in Kiel
Nach einem Tag auf der Ostsee erreichen Sie den Fährhafen in Kiel, wo Ihre Reise endet.

Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

Sie können diese Reise um Stadtbesichtigungen und Ausflüge ergänzen. Näheres dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie in unserer Rubrik "Ausflüge“.

Zusatzpaket Kaliningrad (Königsberg):
Die Exklave Kaliningrad mit der Stadt Kaliningrad, dem alten Königsberg, ist ein geschichtsträchtiges und interessantes Reiseziel. Begeben Sie sich im ehemaligen Ostpreußen auf Spurensuche deutscher Vergangenheit, entdecken Sie die herrliche Natur, die Seebäder der Samlandküste und natürlich die Stadt Kaliningrad mit ihren Bauwerken verschiedener Epochen.
Für das Verlängerungspaket ist ein russisches Visum erforderlich. Nähere Informationen finden Sie im Preisteil der Reise. Ihre gesamte Reise verlängert sich um die Dauer des Verlängerungsaufenthalts.

  • Fährpassagen Kiel - Klaipeda - Kiel in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • Pkw-Transport auf der Fähre (Pkw bis 5 m Länge und 1,85 m Höhe)**
  • 7 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • Frühstück
  • Routenbeschreibung
  • Informations- und Kartenmaterial

** bei Buchung eines Mietwagens entfällt der Transport, stattdessen ist die Anlieferungsgebühr zum/vom Fährhafen inklusive

Nicht eingeschlossene Leistungen :
Mietwagen (ab/bis Fährhafen Klaipeda)*, Parkgebühren, Fähr- und Nationalparkgebühren Kurische Nehrung, fakultative Ausflüge und Besichtigungen*, ggf. lokale Taxe
* zubuchbar (alles andere zahlbar vor Ort)

Wählen Sie Ihren Termin
März 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2627281234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
2345678
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
2345678
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
3456789
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567
Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
567891011
November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
3456789
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
10 Tage
05.03.2018 - 14.03.2018 | 10 Tage

Hotel laut Ausschreibung

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -A- Budget-Kategorie
    549 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -B- Standard-Kategorie
    579 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -A- Budget-Kategorie
    749 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -B- Standard-Kategorie
    829 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -C- Komfort-Kategorie
    849 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine, -A- Budget-Kategorie
    979 €
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -D- Deluxe-Kategorie
    1039 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine, -B- Standard-Kategorie
    1059 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -C- Komfort-Kategorie
    1189 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine, -C- Komfort-Kategorie
    1419 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine, -D- Deluxe-Kategorie
    1679 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine, -D- Deluxe-Kategorie
    1899 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatzpaket Kaliningrad im EZ (Standard) inkl. Visum p.P.
    249 €
  • Zusatzpaket Kaliningrad im EZ (Komfort) inkl. Visum p.P.
    269 €
  • Zusatzpaket Kaliningrad im DZ (Standard) inkl. Visum p.P.
    229 €
  • Zusatzpaket Kaliningrad im DZ (Komfort) inkl. Visum p.P.
    249 €
  • Zuschlag für 2. Fahrer im Mietwagen
    36 €
  • Mietwagen VW Passat o.ä.
    367 €
  • Mietwagen VW Passat Automatik o.ä.
    413 €
  • Mietwagen VW Jetta o.ä.
    320 €
  • Mietwagen VW Golf o.ä.
    262 €
  • Mietwagen VW Caravelle, Renault Trafic o.ä.
    658 €
  • Mietwagen Toyota Yaris o.ä.
    233 €
  • Mietwagen Toyota Avensis STW o.ä.
    413 €
  • Mietwagen BMW 5 (AT, Navi) o.ä.
    697 €
  • Mietwagen BMW 3 (AT, Navi) o.ä.
    604 €
  • Aufpreis für größeren Pkw auf der Fähre
    56 €
  • Stadtrundgang Vilnius
    90 €
  • Stadtrundgang Klaipeda
    90 €
  • Stadtrundgang Kaunas
    90 €
  • 3-Bett Innenkabine (Etagenbetten) | Belegung mit mind. 3 Personen
    40 €
  • 3-Bett Außenkabine (Etagenbetten) | Belegung mit mind. 3 Personen
    50 €
  • 2-Bett Innenkabine (untere Betten) | Belegung mit mind. 2 Personen
    30 €
  • 2-Bett Außenkabine, Commodore (untere Betten) | Belegung mit mind. 2 Personen
    68 €
  • 2-Bett Außenkabine Commodore Deluxe (untere Betten) | Belegung mit mind. 2 Personen
    80 €
  • 2-Bett Außenkabine (untere Betten) | Belegung mit mind. 2 Personen
    40 €
  • 1-Bett Außenkabine, Commodore
    80 €
  • 1-Bett Außenkabine Commodore Deluxe
    160 €
  • 1-Bett Außenkabine
    80 €

Hotel laut Ausschreibung

Hotel laut AusschreibungHotel laut AusschreibungHotel laut Ausschreibung

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget : 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard : In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort : 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe : 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Budget-Variante :
Vilnius - Ecotel / Mikotel / ibis styles
Siauliai - Turne
Klaipeda -- Green Park / ibis styles Aurora
Kaunas - Magnus / ibis
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Standard-Variante :
Vilnius - Comfort LT / Tilto / City Gate
Siauliai - Tomas
Klaipeda - Memel
Kaunas - Santakos / Kaunas / Europa Royal
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Komfort-Variante :
Vilnius - Shakespeare / Grotthuss / Artagonist
Siauliai - Saulys
Klaipeda - Navalis / Dunetton
Kaunas - Park Inn / Kaunas
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Deluxe-Variante :
Vilnius - Radisson Blu Astoria / Kempinsk
Siauliai - Saulys
Klaipeda - Radisson Blu / Michaelson
Kaunas - Park Inn / Kaunas
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Anreise
Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab/bis Kiel und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie für die Tour Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können. Sollten Sie dennoch einen Mietwagen wünschen, sprechen Sie uns bitte an (bei Anmietung eines Mietwagens ist das Zusatzpaket Kaliningrad nicht buchbar).

Verpflegung auf den Fähren
Auf den Fähren werden in den bordeigenen Restaurants Mahlzeiten angeboten - zahlbar vor Ort.
Bei manchen Fährverbindungen bieten wir vorab buchbare Mahlzeitenpakete an. Diese finden Sie dann unter den fakultativen Leistungen im Preisteil der Reise (diese Mahlzeitenpakete sind nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Reise buchbar, nachträgliche Zubuchung ist nicht möglich).

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Ausflugsprogramme
Sie können Ihre individuelle Reise um zubuchbare Ausflüge und Stadtbesichtigungen ergänzen. Näheres finden Sie unter www.schnieder-reisen.de/ausflugsprogramm/

Fährgebühren Kurische Nehrung
Die Fährgebühren für die Kurische Nehrung sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
Die Autofähre auf die Kurische Nehrung legt wenige Kilometer südlich der Innenstadt von Klaipeda ab (New Ferry Terminal) und verkehrt sehr regelmäßig (etwa alle 20 bis 30 Minuten). Die Überfahrt wird vor Ort in bar oder per Kreditkarte gezahlt. Bitte beachten Sie, dass das Ticket für den Hin- und den Rückweg gilt. Nähere Informationen zu Zeiten und Kosten finden Sie unter www.keltas.lt/en/home/
Die Fähre für Fußgänger und Radfahrer legt nahe der Innenstadt von Klaipeda ab (Old Ferry Terminal). Näheres unter www.keltas.lt/en/time-tables/the-old-ferry-terminalnorth-horn/.
Weitere Informationen zu den Fährverbindungen auf die Kurische Nehrung finden Sie auch unter www.schnieder-reisen.de/hafeninformationen/faehren-in-litauen/

Nationalparkgebühren Kurische Nehrung
Der Zugang zur nördlichen Nehrung und damit zum litauischen Nationalpark ist nur gegen Gebühr möglich (zahlbar vor Ort). Bei Anreise aus Richtung Klaipeda wird an einem Kontrollpunkt bei Alksnyne Eintritt erhoben, Fahrradfahrer sind von der Abgabe befreit. Nähere Informationen zu den Naturschutzgebühren finden Sie unter http://neringa.eparkingas.lt/tickets/pricelist.html
Wenn Sie die russische Seite der Nehrung und damit den Nationalpark Kurschskaja Kossa bereisen, werden ebenfalls Gebühren fällig. Diese können nur per Kreditkarte oder in Bar beglichen werden. Für die Barzahlung benötigen Sie Rubel. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie in Nida keine Bank für einen Geldumtausch vorhanden ist. Wir empfehlen daher die Mitnahme bzw. den frühzeitigen Umtausch einer geringen Menge Rubel in Bar.

Einreisebestimmungen baltische Staaten
Die baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen gehören seit 2004 zur EU und sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der o.a. Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Einreisebestimmungen Russland (gültig nur für Zusatzpaket Kaliningrad)
Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate). Darüber hinaus ist ein russisches Visum zwingend erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie mit der Reisebestätigung. Hinweise zum Ausfüllen des Visumsantrages finden Sie auch unter www.schnieder-reisen.de/visumantraege/
Andere Staatsangehörige fragen bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft nach.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der o.a. Einreisevorschriften selbst verantwortlich sind.

Besondere Vorschriften in Kaliningrad (gültig nur für Zusatzpaket Kaliningrad)
Grenznahe Gebiete des Kaliningrader Gebietes unterliegen strengen Bestimmungen: Wer hier nicht nur durchreisen, sondern sich auch aufhalten möchte, der muss vorab eine sogenannte Grenzamtsgenehmigung einholen. Diese wird benötigt für Aufenthalte in einer Zone von etwa 8 km zur Grenze, außerdem für das Samland, die Rominter Heide und die Elchniederung.
Bei Reisen, die laut Reiseverlauf eine solche Grenzamtsgenehmigung bedürfen, kümmern wir uns selbstverständlich automatisch darum. Sollten Sie aber "außer der Reihe“ einen Halt oder eine Besichtigung in dieser Zone planen, lassen Sie uns dies bitte wissen, damit wir die Genehmigung (gegen entsprechende Gebühr) für Sie einholen können.
Ob eine Grenzamtsgenehmigung standardmäßig für Ihre Reise eingeholt wird, entnehmen Sie bitte den Leistungen, dort ist sie dann aufgeführt.

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de

© 2018 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist