Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reisefinder

 

Autorundreise Bernsteinküste - 16 Tage

Fähre (inkludiert) Autoreise Individualreise
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
SR-ARBK17S1
Terminwahl:
PREIS:
ab 969 € pro Person

16-tägige Autorundreise ab Helsinki / bis Stettin (inkl. Fähre ab Lübeck-Travemünde).
Bernstein – nichts ist so typisch für die baltische Küste wie das fossile Baumharz. Sein Ursprung liegt mehr als 40 Millionen Jahre zurück, damals gab es anstelle der heutigen Ostsee riesige Nadelwälder. Seit jeher war der baltische Bernstein ein begehrtes Gut und Symbol für Luxus und Macht und so wurde er früh zu Handels- und Tauschware. Der Deutsche Orden erlangte im Mittelalter dank des Handelsmonopols großen Reichtum. Er kommt an der ganzen baltischen Küste vor und im Samland bei Kaliningrad (Königsberg) befindet sich sogar der einzige Bernsteintagebau der Welt. Mehr als 90 Prozent der weltweiten Förderung stammen von hier. Eine ganz besondere Entdeckungsreise erwartet Sie – von Tallinn im Norden des Baltikums über die russische Exklave Kaliningrad bis nach Stettin an der polnischen Ostseeküste. Lassen auch Sie sich vom „Baltischen Gold" verzaubern …

Diese Reise ist mit Unterbringung in Hotels unterschiedlicher Kategorien buchbar – Budget, Standard, Komfort oder Deluxe. Nähere Informationen dazu finden Sie im Preisteil der Reise sowie unter „Hinweise“.

Bitte beachten Sie, dass diese Reise inklusive der Fähranreise ab Lübeck-Travemünde und Pkw-Transport auf der Fähre angeboten wird, sodass Sie Ihr eigenes Fahrzeug nutzen können.

1. Tag: Anreise
Einschiffung am Abend in Lübeck-Travemünde und Abfahrt in Richtung Helsinki in der Nacht. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Auf See

Genießen Sie einen entspannenden Tag auf See. Übernachtung an Bord.

3. Tag: Helsinki
Ankunft am frühen Morgen in Helsinki und Zeit für Erkundungen. Besichtigen Sie in Finnlands Hauptstadt z.B. das Nationaltheater, die Finlandia-Halle oder den weithin sichtbaren Dom. Übernachtung in Helsinki.

Fakultativ:
Auf einer „Hop-on-hop-off“-Stadtrundfahrt entdecken Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt (Zu- und Ausstieg jederzeit möglich).

4. Tag: Helsinki – Tallinn
Mittags Fährüberfahrt nach Tallinn. Nach Ihrer Ankunft können Sie die estnische Hauptstadt auf einem ersten Erkundungsgang auf sich wirken lassen. Am Abend locken die mittelalterlichen Restaurants in der Altstadt. Übernachtung in Tallinn.

5. Tag: Tallinn
Entdecken Sie die Schönheiten der mittelalterlichen Altstadt von Tallinn, dem früheren Reval. Keine andere Stadt im Ostseeraum kann einen so geschlossenen Stadtkern aus der Hansezeit vorweisen. Tallinn hat einfach Flair: Das mittelalterliche Stadtbild mit seinen verwinkelten Kopfsteinpflastergassen und den spitzgiebeligen Kaufmannshäusern, die grundsolide Stadtmauer und die massiven Wehrtürme versetzen den Besucher in eine andere Zeit. Sehenswert sind außerdem der geschäftige Marktplatz mit dem hübschen Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, das Schloss Toompea, der Dom aus dem 13. Jahrhundert, die russisch-orthodoxe Alexander-Newski-Kathedrale, die Katharinen-Passage sowie die Kirche des Hl. Olaf. Übernachtung in Tallinn.

Fakultativ:
Das mittelalterlich Tallinn mit seiner beeindruckenden Stadtmauer, den Domberg und die Unterstadt entdecken Sie auf einem geführten Stadtrundgang und erfahren dabei viel über die Geschichte der Stadt und ihre Besonderheiten (ca. 3 Stunden).

6. Tag: Tallinn – Haapsalu – Kuressaare (ca. 280 km)
Fahrt in das traditionelle Kurbad Haapsalu. Der Kurort war schon zu Zarenzeiten beliebt und bekannt. Sehenswert sind der Bahnhof, der extra zum Empfang des Zaren gebaut wurde, sowie die Ruine der Bischofsburg. Per Fähre geht es über die Insel Muhu (Moon) und über einen Damm zur Insel Saaremaa (Ösel). Übernachtung in Kuressaare.

7. Tag: Insel Saaremaa
Zeit für Erkundungen in der Inselhauptstadt Kuressaare (Arensburg). Die weitgehend unversehrte Bischofsburg mit dem „Langen Hermann“ aus dem 13. Jahrhundert liegt in einem Park. Vermutlich hat bereits im 11. Jahrhundert eine hölzerne Festung an dieser Stelle gestanden. Die Bischofsburg beherbergt heute ein Museum zur Geschichte Saaremaas. Auf einer Inselrundfahrt kann man außerdem die berühmten Windmühlen von Angla, den Meteoritenkrater von Kaali oder den Bauernhof Mihkli, der einen Eindruck vom bäuerlichen Leben von früher vermittelt, besichtigen. Übernachtung in Kuressaare.

8. Tag: Saaremaa – Pärnu – Riga (ca. 340 km)
Rückfahrt per Fähre auf das Festland und in die ehemalige Hansestadt Pärnu (Pernau). Das Seebad gilt als die Sommerhauptstadt Estlands und empfängt seine Besucher mit schmucken Holzvillen, einer schönen Parkanlage und einem herrlichen Sandstrand. Bereits im 19. Jahrhundert wurde hier die erste Badeanstalt eröffnet und zog Kurgäste aus Estland, Schweden, Finnland und Deutschland an. Nach dem Zweiten Weltkrieg kurten hier vor allem Russen. Weiterfahrt in die lettische Hauptstadt. Übernachtung in Riga.

9. Tag: Riga
Die Rigaer Altstadt erkunden Sie am besten bei einem Rundgang. Besondere Höhepunkte sind der Rigaer Dom, die Petrikirche, die Gildehäuser, das Schwedentor, das berühmte Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss, das heute Regierungssitz ist. In der Neustadt finden Sie die herrlichen Jugendstilstraßen – ein Gang durch die Albert- und die Elisabethstraße lohnt. Auch die Markthallen von Riga sind einen Besuch wert. Übernachtung in Riga.

Fakultativ:
Auf einem geführten Stadtrundgang durch die Jugendstilmetropole Riga – die „Perle des Baltikums“ – gewährt Ihnen Ihr Reiseleiter interessante Einblicke (ca. 3 Stunden).

10. Tag: Riga – Palanga – Nida (ca. 380 km)
Fahrt durch Kurzeme (Kurland) an die Bernsteinküste und nach Palanga in Litauen. In dem beliebten litauischen Badeort lohnen ein Besuch des Bernsteinmuseums im Schloss des damaligen Grafen Tiszkevicz sowie ein Spaziergang zur Seebrücke. Südlich von Palanga liegt Klaipeda, das ehemalige Memel, von wo aus Sie mit einer Fähre auf die Kurische Nehrung übersetzen. Ihr Tagesziel ist der beschauliche Urlaubsort Nida (Nidden). Übernachtung in Nida.

11. Tag: Kurische Nehrung
Ein Tag zum Ausruhen oder zum Erkunden der Kurischen Nehrung. Sehenswert sind die früheren Fischerorte Juodkrante (Schwarzort) und Nida (Nidden). In Juodkrante erhalten Sie auf einem Rundgang über den Skulpturenpfad am „Hexenberg“ Einblick in die litauische Mythologie. Nida besticht mit seinen hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Promenade für Spaziergänge entlang des Haffs, zahlreichen Restaurants und Cafés sowie einer entspannten Urlaubsatmosphäre. Sehenswert sind hier vor allem des Thomas-Mann-Haus, der alte Kurenfriedhof und die Bernsteingalerie. Besonders eindrucksvoll sind die Sanddünen der Kurischen Nehrung, die zu den höchsten Dünen Europas zählen. Übernachtung in Nida.

12. Tag: Nida – Kaliningrad (ca. 80 km)
Fahrt über die Grenze und weiter auf dem russischen Teil der Kurischen Nehrung in Richtung Kaliningrad (Königsberg). Unterwegs Möglichkeit für einen Besuch der Vogelwarte in Rybatschi (Rossitten). Weiterfahrt nach Kaliningrad und Zeit für Erkundungen. Übernachtung in Kaliningrad.

Fakultativ:
Auf einer geführten Stadtrundfahrt erkunden Sie Kaliningrad und entdecken Spuren des alten Königsberg ebenso wie die modernen Seiten der Stadt (ca. 3 Stunden).

13. Tag: Samlandküste (ca. 120 km)
Fahrt an die Samlandküste in das grüne Seebad Swetlogorsk (Rauschen) und nach Jantarny (Palmnicken) mit dem einzigen Bernsteintagebau der Welt. Über Russkoje (Germau) und Primorsk (Fischhausen) zurück nach Kaliningrad. Übernachtung in Kaliningrad.

14. Tag: Kaliningrad – Danzig (ca. 160 km)
Weiter geht es nach Polen. Sie erreichen am Frischen Haff Frauenburg (Frombork). In Frauenburg empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Kathedralhügels. Es ist ein Ensemble historischer Bauwerke, die gotische Kathedrale ist das wertvollste unter ihnen. Überdies gehören auch der damalige Bischofspalast (heute Kopernikus-Museum), der Kopernikus-Turm und der Radziejowski-Turm dazu. Weiterfahrt über Elbing (Elblag) – hier ist ein Bummel durch die renovierte Altstadt und die Besichtigung der Nikolaus-Kirche empfehlenswert – nach Danzig. Übernachtung in Danzig.

15. Tag: Danzig – Stettin (ca. 360 km)
Danzig (Gdansk) erwartet Sie! Die ehemalige Hansestadt besticht mit einer wunderbar restaurierten Altstadt. In Danzig gibt es eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten: das alte Krantor, das prächtige Altstädtische Rathaus, die Marienkirche – eine der größten Backsteinkirchen überhaupt – oder der Lange Markt mit dem Artushof und dem Neptunbrunnen. Nachmittags Fahrt via Kolberg (Kolobrzeg) nach Stettin (Szczecin). Übernachtung in Stettin.

Fakultativ:
Auf einem geführten Stadtrundgang können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von Danzig gemeinsam mit einem Reiseführer entdecken (ca. 3 Stunden).

16. Tag: Heimfahrt
In Stettin endet Ihre Reise entlang der Bernsteinküste. Von hier treten Sie Ihre individuelle Heimfahrt an.


Mindestteilnehmerzahl
Keine Mindestteilnehmerzahl. Garantierte Durchführung!

  • - Fährpassage Lübeck-Travemünde – Helsinki in einer 2-Bett-Kabine innen (Etagenbetten) mit Dusche/WC (ohne Bordverpflegung)
  • - Pkw-Transport (bis 5 m Länge und 1,90 m Höhe) auf den Fährpassagen
  • - 13 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie in Zimmern mit Bad o. Dusche/WC
  • - Frühstück
  • - Fährpassage Helsinki – Tallinn (ohne Kabine/ohne Bordverpflegung)
  • - Fährpassagen Virtsu – Kuivastu – Virtsu (ohne Kabine/ohne Bordverpflegung)
  • - Routenbeschreibung
  • - Informations- und Kartenmaterial

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, A Budget - Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    969 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1429 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1629 €

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, B Standard - Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1049 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1659 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    1869 €

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, C Komfort - Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1139 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1839 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    2039 €

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, D Deluxe - Variante

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    1369 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 2-Bett-Innenkabine
    2229 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer und 1-Bett-Innenkabine
    2429 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 1-Bett Innenkabine (nur in Zusammenhang mit Buchung von Einzelzimmer und Einzelkabine) - ab Travemünde
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis für größeren PKW auf der Fähre
    114 €
  • Stadtrundfahrt Helsinki p.P.
    38 €
  • Stadtrundgang Tallinn (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundgang Riga (Preis pro Rundgang)
    88 €
  • Stadtrundfahrt Kaliningrad für max. 2 Personen (Preis pro Rundfahrt)
    118 €
  • Stadtrundfahrt Kaliningrad für max. 4 Personen (Preis pro Rundfahrt)
    196 €
  • Stadtrundgang Danzig (Preis pro Rundgang)
    126 €
  • Mahlzeitenpaket Travemünde – Helsinki p.P
    58 €
  • Visagebühren Russland p.P.
    89 €

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, A Budget - Variante

 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage

Helsinki - Cumulus Kallio
Tallinn - Metropol / Oru / Shnelli
Kuressaare - Linnahotel
Riga - Baltpark / Ibis / Days Riga VEF
Nida - Hotel Nidos Banga / Villa Banga / / Nerija (Standard-Variante)
Kaliningrad - Berlin
Danzig - Dom Muzyka / Logos
Stettin - Campanile / Focus

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, B Standard - Variante

In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage

Helsinki - Sokos Helsinki / Sokos Presedentti
Tallinn - St. Barbara / Bern / L‘Ermitage
Kuressaare - Linnahotel
Riga - Tallink / Garden Palace
Nida - Hotel Nidos Banga / Villa Banga / / Nerija (Standard-Variante)
Kaliningrad - Moscwa / Kaliningrad
Danzig - Mercure / Novotel / Bonum
Stettin - Ibis

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, C Komfort - Variante

4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels

Helsinki - Scandic Marina
Tallinn - Hotel von Stackelberg / Nordic Forum
Kuressaare - Arensburg
Riga - Avalon / Wellton Centrum / Astor
Nida - Hotel Nidos Banga / Villa Banga / / Nerija (Standard-Variante)
Kaliningrad - Ibis
Danzig - Gdansk
Stettin - Novotel

oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Hotel - Autoreise Bernsteinküste 2017, D Deluxe - Variante

5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels

Helsinki - Radisson Blu Royal
Tallinn - Savoy Boutique / Radisson Blu Sky
Kuressaare - Georg Ots / Grand Rose
Riga - Neiburgs / Royal Square Hotel / Grand Palace
Nida - Hotel Nidos Banga / Villa Banga / / Nerija (Standard-Variante)
Kaliningrad - Kaiserhof
Danzig - Radisson Blu
Stettin - Radisson Blu
oder vergleichbar, vorbehaltlich Änderungen.

Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.

Anreise
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise die Anreise per Fähre ab Lübeck-Travemünde bereits im Preis enthalten ist. Die Abreise von Stettin erfolgt individuell. Diese Reise kann nur mit dem eigenen Fahrzeug gefahren werden.

Buchbare Hotel-Kategorien
Budget: 2-Sterne-Hotels oder Gästehäuser, u.U. in Randlage
Standard: In aller Regel 3-Sterne-Hotels, meist in zentraler Lage
Komfort: 4-Sterne-Hotels oder gehobene Zimmerkategorie in 3-Sterne-Hotels
Deluxe: 5-Sterne-Hotels, teils auch höherklassige Zimmer in 4-Sterne-Hotels
Grundsätzlich gilt: Gehobene Unterkünfte (Komfort- und Deluxe-Hotels) können nicht in allen Orten garantiert werden. Während in den Metropolen und touristischen Zentren das Angebot an Hotels jeder Kategorie in aller Regel groß ist, müssen wir in kleineren Städten oder in ländlichen Gebieten auf geringer klassifizierte Hotels ausweichen. Dann versuchen wir dies zum Beispiel durch eine gehobene Zimmerkategorie auszugleichen.
Nähere Informationen zu den Hotels entnehmen Sie bitte der Rubrik „Unterkunft/Hotels“.

Visa-Registratur
Bitte beachten Sie, dass manche Hotels in Russland eine Gebühr für die Visa-Registratur berechnen, die vor Ort zu zahlen ist.

Parkplätze
Wir greifen bei dieser Reise in aller Regel auf Hotels zurück, die über Parkplätze verfügen. Wir reservieren für Sie bei Buchung einen Stellplatz (wo möglich, kein Anspruch). Es können Parkgebühren anfallen, die Sie bitte vor Ort entrichten.

Fähr- und Nationalparkgebühren Kurische Nehrung
Die Fähr- und Nationalparkgebühren für die Kurische Nehrung sind nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.
Die Autofähre auf die Kurische Nehrung legt wenige Kilometer südlich der Innenstadt von Klaipeda ab (New Ferry Terminal) und verkehrt sehr regelmäßig (etwa alle 20 bis 30 Minuten). Die Überfahrt wird vor Ort in bar oder per Kreditkarte gezahlt. Bitte beachten Sie, dass das Ticket für den Hin- und den Rückweg gilt. Nähere Informationen zu Zeiten und Kosten finden Sie unter https://www.keltas.lt/en/home/
Der Zugang zur nördlichen Nehrung und damit zum litauischen Nationalpark ist nur gegen Gebühr möglich. Bei Anreise aus Richtung Klaipeda wird an einem Kontrollpunkt bei Alksnyne Eintritt erhoben (Fahrräder sind von der Abgabe gefreit). Nähere Informationen zu den Naturschutzgebühren finden Sie unter http://neringa.eparkingas.lt/tickets/pricelist.html

Besondere Vorschriften in Kaliningrad
Grenznahe Gebiete des Kaliningrader Gebietes unterliegen strengen Bestimmungen: Wer hier nicht nur durchreisen, sondern sich auch aufhalten möchte, der muss vorab eine sogenannte Grenzamts-Genehmigung einholen. Diese wird benötigt für Aufenthalte in einer Zone von etwa 8 km zur Grenze, außerdem für die Rominter Heide und die Elchniederung.
Bei Reisen, die laut Reiseverlauf eine solche Grenzamts-Genehmigung bedürfen, kümmern wir uns selbstverständlich automatisch darum. Sollten Sie aber „außer der Reihe“ einen Halt oder eine Besichtigung in dieser Zone planen, lassen Sie uns dies bitte wissen, damit wir die Genehmigung (gegen entsprechende Gebühr) für Sie einholen können.

Einreisebestimmungen Skandinavien, baltische Staaten und Polen
Die baltischen und die skandinavischen Länder sowie Polen sind Mitglieder des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument, die Eintragung im Pass der Eltern wird nicht mehr akzeptiert. Andere Staatsangehörige erkundigen sich bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Einreisebestimmungen Russland
Für die Einreise nach Russland benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass mit ausreichender Gültigkeit (geplante Aufenthaltsdauer + sechs Monate). Darüber hinaus ist ein russisches Visum zwingend erforderlich. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie von uns mit der Buchungsbestätigung. Hinweise zum Ausfüllen des Visumsantrages finden Sie auch auf unserer Homepage unter der Rubrik „Service“.
Andere Staatsangehörige fragen bitte jeweils bei der betreffenden Botschaft nach.
Nähere Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt auf www.auswaertiges-amt.de

Gesundheitsbestimmungen
Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt bezüglich einer Impfberatung für das Zielgebiet.
Bitte lesen Sie die Reisehinweise des Auswärtigen Amtes auf www.auswaertiges-amt.de
 

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist