Probleme bei der Darstellung der Pressemitteilung? Dann klicken Sie hier für die Online-Ansicht

Pressemitteilung vom 20.01.2014

Lettland feiert ihre Kulturhauptstadt: Riga, die Schöne im Baltikum

In diesem Jahr wird in der über 800 Jahre alten Hansestadt gefeiert – das ganze Jahr. Über 200 Veranstaltungen sind angekündigt. Riga, die Hauptstadt Lettlands, feiert die Ernennung zur Europäischen Kulturhauptstadt. Für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. Kunstausstellungen, Opernaufführungen in der lettischen Nationaloper, Lesungen, Open Air Konzerte, Kirchenkonzerte mit Chorgesang, Orgelkonzerte – kurzum eine große Palette an kulturellen Ereignissen wird Riga musikalisch verzaubern. Mehrere hundert Häuser stehen übrigens unter Denkmalschutz. Eine Schatzkammer des Jugendstils, so nennt man  diese baltische Ostseemetropole auch. Die Alberta- und die Elisabethstraße sind Perlen des Jugendstils und kein Besucher sollte einen Spaziergang versäumen. Jugendstil, soweit das Auge reicht. Glanz, aber auch morbider Charme, reichen sich an manchen Ecken die Hände. Aber auch die Holzarchitektur ist in Riga und im benachbarten Ostseebad Jurmala zu Hause. Die Altstadt von Riga ist fuß läufig und das UNESCO Weltkulturerbe versetzt den Besucher ins Staunen. Kopfsteinpflaster zum Flanieren und in den vielen Rigaer Altstadt Cafés und Restaurants mit dem Euro bezahlen. Seit dem 01. Januar hat Lettland nun auch den Euro als Zahlungsmittel. Kultur aber auch Geschichte und Geschichten auf Schritt und Tritt beeindrucken in der lettischen Hauptstadt. Deutsche, Russen, Polen, Schweden und Finnen haben Spuren in der Stadt Riga hinterlassen. Die Gründung der Stadt (1201) geht auf den Bremer Bischof Albert zurück. Richard Wagner war einst Kapellmeister in Riga und schrieb die Oper „Rienzi“. Der Philosoph Johann Gottfried Herder lehrte in der Stadt. Der Baltikum Spezialist Schnieder Reisen hat in diesem Jahr sein Lettland Reiseangebot erweitert. Ganz oben steht natürlich Riga als Europäische Kulturhauptstadt. „4 Tage sollte man sich für Riga und für die Schätze der Altstadt schon Zeit nehmen“, empfiehlt Schnieder Reisen. „Der Rigaer Dom, die Petri Kirche, die mittelalterlichen Häuserensembles, das Schwarzhäupterhaus, die alten Rigaer Markthallen und zum Beispiel das Schwedentor sollten bei keinem Besuch fehlen“, sagen die Baltikum Reise-Experten. Verweildauer in den vielen Cafés ist ein Muss. Lettische Küche sollte unbedingt probiert werden. Die Fremdeinflüsse sind erkennbar. Eine Rote Beete Suppe gehört eben dazu wie Pfannkuchen mit Sauerrahm, deftige lettische Fleisch- und Wildgerichte und eine Pilzsuppe. Guten Appetit. Zum Abschluss eines Riga Besuchs auf jeden Fall einen Rigaer Balsam probieren. Dieser hochprozentige Likör hilft gegen alles, außer gegen Liebeskummer, sagen die Letten. Schnieder Reisen hat bei seiner Riga Städtereise Ausflugsvorschläge aber auch genug Zeit für individuelle Entdeckungen. Eine 3-tägige Flugreise nach Riga ist bei Schnieder Reisen bereits ab 355€ zu buchen. Der Air Baltic Flug, Transfers, Reisebuch und 2 Übernachtungen im Hotel Konventhof*** im Doppelzimmer sind dabei. Natürlich hat Lettland auch weitere ehemalige Hansestädte sowie Nationalparks, Ostseestrände und urwüchsige Landschaften im Angebot. Auf der Autorundreise Lettland und Litauen (10 Tage ab/bis Riga im Mietwagen, ab 895€ pro Person mit Fluganreise) hat Schnieder Reisen die schönsten Seiten von Lettland und Litauen zusammengefasst. „Auf den Spuren der Hanse“, heißt ein weiterer Schnieder Reisen Vorschlag für eine PKW-Rundreise. Im Mietwagen ab/bis Riga werden die früheren spannenden Handelswege des Mittelalters  entdeckt. Bei dieser Baltikum PKW Reise werden Lettland und Estland besucht.  Wer alle 3 Baltischen Staaten, nämlich Lettland, Estland und Litauen, auf einer bequemen Busrundreise kennenlernen möchte, hat auf der “Großen Baltikum Rundreise“ eine besondere 16-tägige Gruppenreise. 3 Tage auf der Kurischen Nehrung sind bei diesem Baltikum Reiseangebot von Schnieder Reisen inklusive. 
Weitere Informationen und Baltikum-Reisetipps gibt Schnieder Reisen, Hellbrookkamp 29, 22177 Hamburg, Tel. 040 / 3802060.
www.schnieder-reisen.de

Pressefoto

Ein Pressefoto von Riga (Schwarzhäupterhaus) finden Sie unter dem folgenden Link.

Bildmaterial

Weiteres Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung finden Sie in unserem Pressearchiv oder rufen Sie uns an, wir senden Ihnen auch gerne Bildmaterial zu!

Falls Sie diese Pressemitteilung nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier zum abmelden

Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | 22177 Hamburg
Telefon: +49 40 3802060 | Telefax: +49 40 388965 | E-Mail: info@schnieder-reisen.de

Vertreten durch: Rainer Neumann, Carsten Okkens
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB-64428
USt-ID: DE 183 488 315