Ihr Reisespezialist für Nord- und Osteuropa
Buchung & Information
040 / 380 20 60
Montag bis Freitag 9 - 13 Uhr | 14 - 17 Uhr

Reiseinformationen über Großbritannien

Kultur- und Naturerlebnis lassen sich in Großbritannien ganz wunderbar verbinden – England, Schottland und Wales bieten neben einzigartigen Naturlandschaften auch traditionsreiche Städte und jede Menge altertümlich Stätten.
Die Jurassic Coast, die Grafschaft Cornwall mit ihrem dank des Golfstroms mildem Klima, den schroffen Klippen und malerischen Stränden, das malerische Cotswolds und die Seen- und Berglandschaft des einsamen Lake District faszinieren jeden England-Urlauber. Aber auch die Metropolen Manchester, Birmingham oder London, hübsche Kleinstädte wie Bath, Exeter und Cambridge sowie die von wundervollen Gartenanlagen einrahmten Landsitze haben ihren Reiz. Und dann sind da noch so monumentale Stätten wie Stonehenge, die eine ungeheure Faszination ausüben.

In Schottland wiederum stehen die kargen Highlands und die schroffen Küsten meist im Fokus einer Reise. Zudem bieten trutzige Burgen und Schlösser, die für den schottischen Whisky berühmte Region Speyside und nicht zuletzt Städte wie Edinburgh, Glasgow oder Inverness genug Grund für eine Reise in den Norden Großbritanniens.

Das kleine Wales wiederum ist vor allem von Gebirge, Mooren und weitläufigen Hügellandschaften geprägt. Naturverbundene Urlauber sollten unbedingt die fantastischen Nationalparks Snowdonia, Brecon Beacons und Pembrokshire Coast besuchen.

Einreisebestimmungen

Großbritannien (England, Wales, Schottland) ist Mitglied der EU, nicht aber des Schengen-Raumes. Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass jeweils mit ausreichender Gültigkeit.

Währung

In Großbritannien wird mit dem Britischen Pfund (GBP) gezahlt.
Geldautomaten sind weit verbreitet, gerade in den größeren Städten. Um Geld abheben zu können benötigen Sie eine Kreditkarte oder eine EC-Karte mit dem „Maestro“-Zeichen. Internationale Kreditkarten sind üblich. Aber man kann nicht in allen Hotels oder in kleineren Geschäften zwangsläufig damit zahlen. Es empfiehlt sich daher immer ausreichend Bargeld mit sich zu führen.

Zeitzone

MESZ - 1 Stunde

Klima

Gemäßigtes, relativ feuchtes und warmes Klima und dank des Golfstroms vielerorts deutlich milder als in vergleichbaren Breiten.

Sprache

Landessprache ist Englisch. Allerdings werden in Wales außerdem Walisisch und in Schottland die schottisch-gälische Sprache gesprochen.

Telefon/Internet

Die internationale Vorwahlnummer lautet +44 

Strom & Netzspannung

Die Stromspannung beträgt 230 Volt, 50 Hz, sodass alle Geräte problemlos verwendet werden können. Für Großbritannien bzw. das Vereinigte Königreich benötigen Sie einen Steckdosen-Adapter (Typ G).

Notfallnummern

Feuerwehr/Krankenwagen 999 oder 112
Polizei 999 oder 112 

ANREISE per Flug

Der größte internationale Flughafen ist London Heathrow. Daneben gibt es noch einige weitere internationale Flughäfen wie etwa London Gatwick und London Stansted, Manchester, Birmingham, Newcastle, Edinburgh, Aberdeen und Glasgow.

ANREISE mit der Fähre

Durch die Lage am Meer ist Großbritannien gut per Fähre zu erreichen. Vor allem für Urlauber, die mit dem eigenen Pkw reisen möchte, ist dies eine gute Alternative zur Fluganreise.
Es gibt verschiedene Fährverbindungen mit sehr unterschiedlichen Fahrtzeiten. Die schnellsten Verbindungen sind jene von Calais (Frankreich) bzw. Dünkirchen (Niederlande) nach Dover an der englischen Südküste. Die Überfahrt dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Alternativ stehen Ihnen die Fähren von Amsterdam nach Newcastle (9 Stunden) oder von Hoek van Holland nach Harwich (7 bis 10 Stunden) zur Verfügung.

ANREISE durch den Eurotunnel

Der sogenannte Eurotunnel verbindet das französische mit dem englischen Festland und ist etwa 50 km lang. Als „Fußgänger“ nutzt man die Hochgeschwindigkeitszüge, als Autofahrer die Shuttelzüge, die Pkw, Motorräder und Busse transportieren.

Für Reisen mit dem PKW gilt ...

Der sogenannte Eurotunnel verbindet das französische mit dem englischen Festland und ist etwa 50 km lang. Als „Fußgänger“ nutzt mSoweit Sie mit dem eigenen Pkw reisen, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Führerschein und den Fahrzeugschein mitführen. Des Weiteren ist es ratsam, die Grüne Versicherungskarte mitzuführen. Sollten Sie nicht mit einem auf Sie angemeldeten Fahrzeug reisen, empfiehlt sich unbedingt eine Vollmacht des Fahrzeughalters.
Die Benzinpreise sind in Großbritannien für unsere Verhältnisse relativ hoch. Die Treibstoff-Bezeichnungen sind nicht unbedingt identisch mit „unseren“. Wichtig ist, die richtige Oktanzahl zu wählen, 95 steht dabei für Super, 98 für Super Plus. „Unleaded“ bedeutet „bleifrei“, es wird auch manchmal über den Zusatz „E“ gekennzeichnet.
Achtung: Es herrscht Linksverkehr!
Höchstgeschwindigkeit innerorts: 48 km/h
Höchstgeschwindigkeit außerorts: 96 km/h
Höchstgeschwindigkeit Schnell-/Nationalstraßen: 96/112 km/h
Promillegrenze: 0,5
(Angaben ohne Gewähr, bitte informieren Sie sich vor Abreise über die entsprechenden Bestimmungen) n die Hochgeschwindigkeitszüge, als Autofahrer die Shuttelzüge, die Pkw, Motorräder und Busse transportieren. 

Beste Reisezeit

Großbritannien ist im Prinzip ein Ganzjahresziel. Während sich der Sommer vor allem für naturnahen Urlaub, Rad- und Wanderreisen sowie Rundreisen anbietet, sind Herbst und Winter bestens geeignet für Städtetrips oder auch Kultururlaube.
Frühling und Herbst sind gute Reisezeiten für jene, denen wechselhaftes Wetter nichts ausmacht und die von günstigen Flug-, Fähr- und Hotelpreisen profitieren möchten. Diese Jahreszeiten sind in der Regel etwas milder als bei uns. Die Sommer sind, je weiter man nach Norden fährt, etwas kühler als bei uns. Vor allem im Westen ist mit mehr Niederschlag zu rechnen. 

Gesundheit

Als Nachweis des EU-weiten Versicherungsschutzes sollte die Europäische Krankenversicherungskarte mitgeführt werden. Eine private Auslandsreisekrankenversicherung wird zusätzlich empfohlen.
Die Versorgung mit Ärzten und Apotheken ist in aller Regel recht gut. Natürlich sollten Sie alle Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, unbedingt mitnehmen. Wer naturnah und in abgelegene Gebiete reist, sollte sich vorab mit den nötigsten Medikamenten (gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen, Desinfektionsmittel, ...) eindecken. 

Feier- und Gedenktage

Neben Weihnachten, Neujahr und christlichen Feiertagen mit wechselndem Datum wie Ostern gelten u.a. folgende Feiertage:
17. März Saint Patrick’s Day
1. Montag im Mai Early May Bank Holiday
Letzter Montag im Mai Spring Bank Holiday 

Botschaften & Generalkonsulate

Deutsche Vertretung
23 Belgrave Square
London SW1X 8PZ
Tel: 020 78241300

Österreichische Vertretung
18 Belgrave Mews West
London SW1X 8HU
Tel: (+44/20) 73443250

Schweizer Vertretung
16-18 Montagu Place
London W1H 2BQ
Tel: +44 (0)20 76166000 

Sämtliche Informationen auf dieser Seite sind nach besten Wissen erstellt, jedoch ohne Gewähr (Stand Juni 2016).

© 2017 Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | Hellbrookkamp 29 | D - 22177 Hamburg | Telefon: 040 / 380 20 60 | powered by Easytourist